Welcher Royal verlässt so das Haus?

Peinlicher Mode-Patzer

Welcher Royal verlässt so das Haus?

Provokation, Selbstbestätigungsdrang oder einfach keinen Spiegel daheim hängen? Lady Victoria Hervey, It-Girl der britischen Royal-Szene, leistete sich diese Woche einen Mode-Patzer, der sich gewaschen hat. Die Adlige hat sich selbst mit einem fragwürdigen Nackt-Look in die internationale Presse katapultiert.

Im Netzkleid ohne Unterwäsche

Bei der Londoner Premiere von "Bitter Harvest" kam die 40-Jährige in einem Hauch von Nichts, welches vom Designer wohl kaum als alleiniges Kleidungsstück angedacht war. Statt auf Unterwäsche setzte Lady Victoria Hervey auf Nipple-Covers in Nude: Das ist weder schick noch sexy. Die kleinen Patches sind eigentlich als Notfall-Sticker gegen Busenblitzer am Red Carpet konzipiert, sollten aber keinesfalls Unterwäsche ersetzen. Damit kaschierte sie das Nötigste, legte aber im Grunde alles frei.

Im Interview mit der Daily Mail erklärte sie ihre entspannte Einstellung in Bezug auf Nacktheit: "Ich bin in Südfrankreich aufgewachsen, also habe ich da einen internationaleren Ansatz", sagt Lady Hervey. Tut uns leid, aber von französischem Chic kann man in diesem Fall wirklich keine Rede sein....

Diashow Lady Victoria Hervey im Nacktlook

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

Lady Victoria Hervey

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden