So bunt waren die Golden Globes

Welche Farbe war die Beste?

So bunt waren die Golden Globes

So viele schöne Roben gab es auf den Golden Globes noch nie!

Was für ein Film- und Fashion Spektakel! Gestern Abend wurden in Los Angeles bereits zum 72. Mal die Golden Globes verliehen.

Auch wenn Julianne Moore das Madonna-Styleduell verlor, gestern konnte sie endlich eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Ihre silberene Robe glitzerte mit der Auszeichnung um die Wette. Gut für Julianne, Silber-Metallic war nämlich einer der großen Trends auf der diesjährigen Globe-Verleihung.

Diashow: Golden Globes: Diese Promis sahen Rot!

Golden Globes: Diese Promis sahen Rot!

×

    Diashow: Golden Globes: Diese Promis waren Blau!

    Golden Globes: Diese Promis waren Blau!

    ×

      So bunt trieb es Hollywood noch nie!
      Blau, Rot, Gelb, Silber, Weiß - So viele Farbtrends gleichzeitig gab es noch nie! Und vor allem: So viele schöne Roben gab es selten. Eine Worst-Dressed-Liste? Unnötig! Stars wie Heidi Klum und Dame Helen Mirren wählten Abendkleider in Feuerrot. Letztere kombinierte ihr Outfit mit einem schwarzen Schild, auf dem ganz groß "je suis Charlie" Stand. So nutzte die Britin dieses populäre Event, um ihre Solidarität mit Frankreich zu zeigen.
      Die nominierte Rosamund Pike war da um einiges zurückhaltender. In zartem Weiß schwebte sie über den roten Teppich. Leider ging die hübsche Blondine leer aus. Dafür konnte Maggie Gyllenhaal einen Preis einheimsen. In ihrem pastellroten Kleid hielt die Schauspielerin eine bewegende Rede.

      Diashow: Golden Globes: Diese Promis waren Weiß wie Schnee!

      Golden Globes: Diese Promis waren Weiß wie Schnee!

      ×

        Diashow: Golden Globes: Diese Stars waren im Gelb-Fieber!

        Golden Globes: Diese Stars waren im Gelb-Fieber!

        ×

          Diashow: Golden Globes. Diese Promis glitzerten Silber!

          Golden Globes. Diese Promis glitzerten Silber!

          ×


            Die schönsten Looks
            So schön die bunten Roben auch waren - die drei Promi-Damen, die weltweit von Modekritikern als die bestangezogensten Frauen des Abends gefeiert werden, lassen sich in keine Kategorie einordnen. Mit Kleidern in Schwarz, Bronze und Violett stachen sie wirklich positiv aus der kunterbunten Red-Carpet-Meute heraus. Keine Überraschung: Alle drei Damen wurden bereits 2014 für ihren unverwechselbar guten Stil bejubelt.

            Diashow: Golden Globes: Best Dressed!

            Golden Globes: Best Dressed!

            ×

              Einzig etwas enttäuschend: Jennifer Aniston. Die Schauspielerin ist für ihren klassischen schlichten Look berühmt, doch in diesem Fall war schlicht leider synonym für absolut langweilig. Sie sah nicht schlecht aus, doch etwas Besonderes war dieses Outfit trotzdem nicht. In die Liste der Gewinner schaffte es die Schauspielerin leider auch nicht.

               

              © gettyimages


              Foto: gettyimages

              Ja, kunterbunt, fröhlich, und absolut gut gestylt. So waren sie, die Golden Globes. Doch Experten-Meinungen hin oder her, wir wollen wissen, was sie denken!

              Entscheiden Sie:
              Welcher Golden Globe Farbtrend war der Schönste?