Victoria macht den Fashion-Clown

Die Beckhams in Paris

Victoria macht den Fashion-Clown

Victoria Beckham hat in der vergangenen Dekade eine Style-Evolution vollzogen, die ihresgleichen sucht. In den Nullerjahren war sie das Aushängeschild des Neureich-Trash, heute ist sie erfolgreiche Chefdesignerin ihres eigenen Labels. Ihren neuen Status als "richtig" Stilikone unterstreicht sie gerne mithilfe avantgardistischer Looks, mit denen sie mitunter über das Ziel hinausschießt. So beispielsweise auch diese Woche in Paris, als sie mit Sohn Brooklyn und Gatte David als Gast zur Männermode-Show von Louis Vuitton geladen war.

Von vorne cool, von der Seite Clown

In einer überlangen Marlenehose in Senf stakste Victoria Beckham aus dem Pariser Ritz Hotel, freilich nicht ohne XXL-Schades auf der Nase - die einzige Stil-Angewohnheit, die sie seit den Nullerjahren beibehalten hat. In der Frontalansicht gibt es an dem Outfit nicht viel zu meckern (- das Fehlen eines Gürtels trotz Schlaufen am Bund ist eine Geschmacksfrage) - doch in in seitlich ergibt die Kombination aus zu langem Hosenbein und hohen Hacken eine clowneske Optik. Man kann es mit dem Ultra-Schick auch etwas übertreiben...

Diashow Die Beckhams auf der Fashion Week

Victoria und David Beckham

Victoria und David Beckham

Victoria und David Beckham

Victoria und David Beckham

Victoria und David Beckham

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden