14. September 2010 09:04
Simpel und schick
Victoria Beckham zeigt erste Bag-Linie
Beckham-Bag. Bei der New York Fashion Week präsentierte Victoria Beckham neue Kleider und Taschen.
Victoria Beckham zeigt erste Bag-Linie
© Photo Press Service, www.photopress.at, FilmMagic.com/Getty

Geschäftstüchtigkeit kann man Victoria nicht absprechen. Neben neuen Kleidern präsentierte sie in NY die erste Taschenlinie.

Vics Kleider
Vor der Präsentation ihrer Sommerkollektion 2011 anlässlich der Fashion Week von New York twitterte Victoria Beckham noch ganz schnell: „Bin so nervös!“ Hätte sie eigentlich gar nicht müssen! Denn Posh, früher für ihre Designertätigkeit milde belächelt, kann es wirklich! Das bewies sie vor Fans wie Cameron Diaz anschaulich mit einer wunderschönen Kleiderschau im Stil der 50er-Jahre.

Beckham statt Birkin
Großen Applaus heimste Vic auch für die eigene ­Taschenlinie ein, die sie erstmals präsentierte. Denn Posh, angeblich stolze Besitzerin von Hermès-Taschen im Wert von 1,5 Millionen Euro, macht jetzt dem Lieblingslabel Konkurrenz. „Eine Beckham kann eine Birkin ersetzen“, tat Victoria während der Fashion Show auch lauthals kund. Etwas günstiger sind Vics Bags allemal: Eine Beckham ist für 1.200 Euro zu haben, die Birkin kostet ab 4.300 Euro!


Hier geht es zu den Top 10-Taschen dieses Herbstes!