Umziehen vergessen, Kaley Cuoco?

Modischer Totalausfall

Umziehen vergessen, Kaley Cuoco?

Nicht nur das Outfit fällt durch: Der Big Bang Theory Star sieht auf einmal schlecht operiert aus...

Was ist nur mit Kaley Cuoco los? Auf einem Charity-Event in L.A., bei dem sich die Schauspielerin für Pit Bulls stark macht, präsentiert sie einen absolut modischen Supergau. Wenn Vierbeiner auf einer Veranstaltung sind, ist die Abendrobe natürlich unangebracht, aber deswegen muss man doch nicht so aussehen, als hätte man eben noch in Wyoming die Kühe zusammen getrieben! Zwischen Couturekleid und Schlabberlook gibt es noch einige Abstufungen. Mit Pulli und Jeans macht die sonst so sympathische Kaley auf dem roten Teppich wirklich keine gute Figur.

Skalpel-Panne oder Botox-Falle?
Bei näherem Hinsehen fällt noch etwas auf: Die Mimik des "Big Bang Theory" Stars wirkt merkwürdig starr, die Wangen extrem aufgeplustert, die Mundwinkel hängen leicht. Ist sie etwa das nächste Opfer des Beautywahns? Fakt ist, dass selbst beim breitesten Lächeln Stirn und Augenwinkel faltenfrei bleiben und ihr Gesicht so merkwürdig verzerrt wirkt. Das spricht eindeutig für zu viel Botox! Bleibt nur zu hoffen, dass sie diese "Schönheits"-OP bereits bereut und in Zukunft die Finger von Botox und Co. lässt. Denn Kaley hat das eigentlich gar nicht nötig.

Diashow: Kaley Cuocos modischer Totalausfall

Kaley Cuocos modischer Totalausfall

×