TV-Stars putzen sich raus

Deutscher Fernsehpreis

TV-Stars putzen sich raus

Bedeckte Farben am roten Teppich. 

Bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises, am Donnerstagabend zum zweiten Mal in Düsseldorf, schlenderte illustres Publikum über den ausgerollten roten Teppich. Schauspieler, als Regisseure oder Drehbuchschreiber der besten Filme, Shows und Produktionen des vergangenen Jahres.

Preisträger

Insgesamt wurden mehr als 20 Filme und Serien, Produktionen, Moderatoren und Musiker ausgezeichnet. Mit dem Preis als bester Schauspieler ging Martin Brambach nach Hause, als beste Schauspielerin wurde Sonja Gerhardt ausgezeichnet, die unter anderem in "Jack the Ripper" vor der Kamera stand. Das Patchwork-Drama "Familienfest" überzeugte die Jury als bester Film des vergangenen Jahres. Der Ehrenpreis der Stifter erhielt in diesem Jahr die Schauspielerin Senta Berger (75).

Auf dem roten Teppich herrschte gähnende Langeweile: Schwarz und Grau dominierten die modischen Auftritte der Stars. Das beste Outfit des Abends? Die Trophäe ging leider an niemanden...

Diashow: Deutscher Fernsehpreis 2017 - Red Carpet

Deutscher Fernsehpreis 2017 - Red Carpet

×