Stylische Sex and the City Reunion

Carrie, Miranda & Anthony

Stylische Sex and the City Reunion

Nach diesem Auftritt von Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Mario Cantone, möchte man sofort eine Folge SATC sehen.

Die Premiere von Sarah Jessica Parkers neuer Serie „Divorce“ fühlte sich wie ein stylischer Ausschnitt aus Sex and the City an. Denn da kamen auch zwei langjährige Serienkollegen der Schauspielerin und gingen mit ihr über den roten Teppich.

Neue Serie, alte Freunde, schöne Roben

Wenn Sarah Jessica Parker einen roten Teppich betritt, dann fühlt man sich immer so als würde man Carrie Bradshaw aus Sex and the City sehen. Denn die Stilikone hat modetechnisch mit ihrer langjährigen Serienrolle viel gemeinsam. Seit sie neurotische New Yorkerin Carrie Bradshaw spielte, sah man die 51-Jährige jedoch in keiner Fernsehserie mehr. Doch jetzt ist sie zurück auf unseren Bildschirmen mit ihrer, von den Kritikern hoch gelobten, Comedy-Serie „Divorce“. Für die Premiere in New York hat sich die Schauspielerin ganz besondere Unterstützung geholt, nämlich ihre früheren Serienkollegen Cynthia Nixon und Mario Cantone. Die spielten in Sex and the City damals die Anwältin Miranda Hobbes und den homosexuellen Hochzeitsplaner Anthony Marentino. Zur Premiere kam Sarah in einer opulent verzierten lila Spitzen-Robe, die sie mit bronzefarbenen geschlossenen High Heels kombinierte. Cynthia entschied sich für ein dunkelblau-weiß-gestreiftes Kleid mit tiefem Ausschnitt und offenen High Heels die farblich perfekt auf das Outfit abgestimmt waren. Mario trug einen schlichten blauen Anzug und peppte diesen mit einer schicken Blümchenkrawatte auf. Zur großen Premiere kam natürlich auch Sarahs Mann Matthew Broderick, hielt sich aber eher im Hintergrund. Die Bilder zeigen auf jeden Fall, dass die drei sichtlich Spaß beim Wiedersehen hatten und zumindest styletechnisch sofort wieder in ihre alten Rollen schlüpfen könnten.

Diashow: "Divorce"-Premiere in New York

"Divorce"-Premiere in New York

×