Leighton Meester

Gossip Girl

Style-Liebling der Woche: Leighton Meester

Wir verraten die Style-Geheimnisse der neuen Stilikone.

American Girl
Der große Durchbruch gelang Leighton Meester als New Yorker Upperclass-Girl Blair Waldorf in der TV-Serie „Gossip Girl“. Seit zwei Jahren mischt die Amerikanerin mit holländischen Wurzeln auch in der Musikbranche mit – sie veröffentlichte schon zwei Alben. Uns beeindruckt die bildhübsche Schauspielerin aber vor allem durch ihr untrügliches Modegespür, das sie schließlich zum It-Girl machte.

Diashow: Leighton Meester

Rotkäppchen. Hütchen mit Schleife von Accessorize um 43 Euro. www.accessorize.com

Henkeltasche von Lipsy um 59 Euro. www.lipsy.co.uk

Cape-Mantel von Yves Saint Laurent um 3.350 Euro. www.net-a-porter.com

Lange Lederhandschuhe von Marc Cain (Preis auf Anfrage). www.marc-cain.com

Ob zur Cocktailparty, zur Fashionshow oder zu den Golden Globes: Leighton Meester macht in High Fashion von Carven, Burberry, Marc Jacobs, Louis Vuitton und J. Mendel eine gute Figur.

Leighton Meester bezauberte schon als 17-Jährige mit einem strahlenden Lächeln.

Als Blair Waldorf in „Gossip Girl“ konnte Leighton schon zwei Auszeichnungen einheimsen.

Von sich reden macht Meester mit ihren perfekt abgestimmten „Gossip Girl“-Outfits. Ein Eyecatcher sind vor allem ihre Kurzmäntel, Taschen und Hüte.

Mit Star-Designerin Vera Wang launchte sie heuer deren neuen Duft „Lovestruck“ in London.

Als Blair Waldorf in „Gossip Girl“ konnte Leighton schon zwei Auszeichnungen einheimsen.