High-Heels

Höhenangst

Stars und ihre mörderischen Absätze

Celebritis stehen auf Zentimeter, Lack und Leder. Desto mehr desto besser.

Sie machen schöne lange Beine und schauen super sexy aus: High-Heels mit  zehn Zentimeter Absätzen. Stars könnten nicht mehr ohne sie leben und wir auch nicht.

Diashow: Gefährlicher Trend der Stars

Katy Perry stöckelt auf High-Heels in der Trendfarbe Nude

Lady Gaga hat einen ausgeflippten Modegschmack. Nicht für den Alltag geeignet

Kristen Bell auf der Premiere von Burlesque in lila Heels

An Dakota Fannings Füßen blitzt die rote Sohle hervor

Zoe Saldana trägt schwarze Lack-Pumps von Yve Saint Laurent

Lady Gaga trägt Schuhe anderer Art

Kristen Stewart sieht man selten auf so hohen Hacken. Aber wenn, dann mit Stil. Schwarze Satin Peep-Toes

Carrie Underwood trägt zu ihren Ankle-Boots, Overknee-Strümpfe

Megan Fox stolziert mit sexy schwarzen Heels über den grünen Teppich

Victoria Beckham mit mörderischen High-Heels von Christian Louboutin, bestezt mit Nieten

Nikki Reed

Kelly Rowland mag es wenn die Schuhe atmungsaktiv sind

Blake Lively liebt den Schuhdesigner Chistian Louboutin

Sadie Frost mit Lack Peep-Toes

Rebecca Furguson mag es knallig und hoch

Sarah Jessica Parker trägt schwarze High-Heels zur Gedenkfeier von Modedesigner Alexander McQueen

Emma Roberts kombinert Schwarz mit Blau

Naomi Campbell mag extravagante Schuhe

Jennifer Lopez zeigt sich Ton in Ton

Alex Curran

Lady Gaga steht auf wilde Kreationen wie von dem verstorbenen Designer Alexander McQueen. Die schöne Actrice Blake Lively stolziert am liebsten auf hohen Absätzen von dem Kult-Schuhdesigner Christian Louboutin. Es sind DIE legendären Pumps mit der roten Sohle.
Auf die Farbe Nude und das glänzende Material Lack sind die Promis ebenfalls ganz wild. Victoria Beckham zeigt gefährliche Heels mit Nieten bestezt. Die peppen garantiert jedes Outfit auf.

TIPP: Wenn sie neue High-Heels haben, tragen Sie diese zu Hause für einge Stunden. So kann sich der Schuh an Ihre Füße anpassen und sie sorgen gegen Blasen und Druckstellen vor.