Stars mit Durchblcik

Fast nackt

Stars mit Durchblick

Nicht nur Lady Gaga tritt in letzter Zeit „fast nackt“ auf. Auch Gwyneth Paltrow & Co. ziehen schon die neuen transparenten Kleider an.

Verführerisch
Die Red-Carpet-Fotos ähneln einander auffallend: Viele Promis zeigen sich aktuell in verführerischer Mode mit Durchsicht. Gut, von Lady Gaga ist man nichts anderes gewöhnt. Aber die zurückhaltende Liv Tyler trat jüngst detto modisch offensiv auf: Warf sich für die „New York City Ballet Fall Gala“ in ein schwarzes Fähnchen mit Totaldurchblick von Stella McCartney. Oder Kollegin Gwyneth Paltrow: nahm ihren Emmy gleich in bauchfreier Spitzen-Couture von Emilio Pucci entgegen.

Dresscode: Nackt
Der offensive Look der Stars wird uns nicht erspart bleiben und schon kommende Saison in den Schaufenstern hängen. Denn Designer von New York bis Paris propagieren für nächsten Sommer heftigst die Kleider mit Durchblick, eine Mode, der fernab von roten Teppichen mit Vorsicht zu begegnen ist. Soll heißen: Ein komplett transparentes Outfit bedarf eines perfekten Körpers. Alternative: Blickdichte Tops mit Einsätzen aus Chiffon oder Organza. Positiv: Gezielt eingesetzte Transparenz kann sogar Schwachstellen kaschieren!

Diashow: Promi-Top-Trend: Transparenz und Nude

Promi-Top-Trend: Transparenz und Nude

×