Rihannas grauer Styling-Fauxpas

Totaler Flop!

Rihannas grauer Styling-Fauxpas

Rihanna erschien bei der Fashion Week in einem unpassenden Kleid, mit Klumpschuhen und Vokuhila.

Ende August schockte Rihanna mit einer neuen Frisur. Die 25-Jährige trägt nun seit wenigen Wochen einen „Vokuhila“ (vorne kurz, hinten lang), was eigentlich der Männerhaarschnitt der 80er war und bis jetzt ziemlich ausgestorben schien.

Schlimm genug, dass sich der R&B-Star noch immer mit der schrägen Frisur zeigt, wählte sie Sonntagabend, bei der New York Fashion Week, ein dazu passend schreckliches Outfit. Sie präsentierte sich in einem wenig schmeichelnden silberfarbenen Samt-Kleid, schwarzen Klumpschuhen, gepunkteten Strümpfen und einer seltsamen Kette. Das gesamte Outfit, inklusive Frisur war ein Griff ins Klo.

Zum Glück ist Rihanna dafür bekannt, ihre Frisur im Eiltempo immer wieder zu wechseln. Hoffen wir mal, dass eine Veränderung bald ansteht und sie sich in Zukunft gewohnt stylish zeigt, dann können wir diesen Fauxpas hoffentlich schnell wieder vergessen.

Diashow: Rihannas Styling-Flop

Rihannas Styling-Flop

×