Paris Hilton schlendert als Barbie durch New York

Fashion-Ausrutscher

Paris Hilton schlendert als Barbie durch New York

Paris Hiltons ist verrückt nach Statement Kleidung, alles was rosa ist und an die Welt von Barbie erinnert.

Viele würden meinen, dass die wilden und lustigen Outfits der Moschino Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion für einen gemütlichen Nachmittag im Kaffeehaus, einen entspannten Besuch im Restaurant oder einen Shoppingtrip völlig ungeeignet sind– nicht so Paris Hilton.

Die Hotelerbin schlenderte jüngst im Minirock und dazu passendem Crop-Top inklusive pinken Moschino-Print, pinker Tasche und Handschuhen durch die von Straßen New York. Im Moschino All-Over Look und dem Hündchen auf dem Arm scheint die 33-Jährige wieder dem “Simple Life“ Look zu verfallen. Sie spazierte in ein paar Shops, kaufte, knipste Selfies für Instagram und traf sich dann gegen Abend mit Ihrer Schwester Nicki Hilton zum Abendessen.

Dabei bemühte sie sich in jüngerer Vergangenheit mehr auf Understatement zu setzen und die knappen Miniröcke wegzulassen. Sie ließ ihre Glitzerteilchen im Schrank und griff statt zu pink häufiger zu dunklen und erwachseneren Farbtönen. Ihr Shoppingtrip in New York zeigt jedoch dass die  Hotelerbin von ihrem geliebten rosa Barbie-Look aber offenbar noch immer nicht die Finger lassen kann.

Diashow: Fashion-Ausrutscher

1/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher
2/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher
3/7
Fashion-Ausrutscher
Paris Hilton knipst Selfie für Instagram
4/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher
5/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher
6/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher
7/7
Fashion-Ausrutscher
Fashion-Ausrutscher