Pamela Anderson

Style Transformation

Pamela Andersons neuer Biederlook

Pam, bist du das?

Die Baywatch-Ikone hat in den letzten Jahren eine wahre Transformation durchlaufen was ihren Stil betrifft und wir können kaum glauben wie sehr sich die 49-Jährige verändert hat.

Die Wandlung einer Sexbombe

Pamela Anderson wurde berühmt durch ihre Rolle als Baywatch-Nixe neben David Hasselhoff. Doch nicht nur ihre Rolle, sondern auch ihre Auftritte jenseits der Serie waren legendär. Die vollbusige Blondine reizte nie mit ihren Geizen und setzte ihre Kurven immer leicht bekleidet in Szene. Ebenfalls unvergessen sind ihre 14 (!!!) Playboy-Cover, die sie zum Sexsymbol auf der ganzen Welt machten. Doch in den letzten Jahren hat sich Pamelas Garderobe komplett gewandelt. Vorbei die Zeiten in denen ihre Brüste halb aus hautengen Latexkleidern fielen und die Röcke so kurz wie möglich waren. Die PETA-Aktivistin hat jetzt zu sich selbst gefunden und das spiegelt sich auch in ihrem Stil wieder: „Es ist ein klassischer, femininer Stil, der mehr meinen persönlichen Geschmack widerspiegelt. Ich war die Muse vieler außergewöhnlicher Designer und Künstler, die mich früher für Events dementsprechend kleideten. Diese Outfits waren aber nicht notwendigerweise das, was ich selbst ausgesucht hätte. Ich denke, jetzt sieht man wirklich meinen persönlichen Stil.“ Tja, auch eine Sexbombe wird einmal erwachsen und es ist schön jetzt stiltechnisch die wahre Pamela zu sehen, denn auch der zurückhaltende Look steht der Zweifachmama richtig gut.

Diashow: Pamela Anderson

Pamela Anderson

×