Oscars 2020: Die Looks von der Afterparty

Vanity Fair Party

Oscars 2020: Die Looks von der Afterparty

Nach dem Schaulaufen ist vor dem Schaulaufen: Garderobenwechsel nach der Oscar-Verleihung. 

Die 92. Oscar-Gala ging mit einer großen Überraschung zu Ende: Die südkoreanische Sozialsatire "Parasite" holte sich nach dem Auslandsoscar und den Preisen für Regisseur Bong Joon-ho sowie das Drehbuch auch die Königskategorie Bester Film. Damit wurde zum ersten Mal ein nicht-englischsprachiger Film in dieser Sparte gewürdigt. Der mit elf Nominierungen als Topfavorit in den Abend gegangene "Joker" von Todd Phillips musste sich mit den Auszeichnungen für den besten Hauptdarsteller (Joaquin Phoenix) und die beste Musik begnügen. Sogar völlig leer aus ging Martin Scorseses Mafiaepos "The Irishman". Die Trophäe für die beste Schauspielerin erhielt die 50-jährige Renee Zellweger für ihre Leistung in dem Biopic "Judy" über die Hollywoodlegende Garland. Als beste Nebendarstellerin wurde Laura Dern augezeichnet.

Vanity Fair Party

Nach der Verleihung zogen die VIPs zur nächsten Glamour-Veranstaltung, selbstverständlich nicht ohne Garderobenwechsel. Bei der Afterparty darf es ruhig etwas nackter sein als bei den Oscars, weshalb an manchen Stellen mit Stoff gespart wurde. Emily Ratajowski zeigte ihre Bauchmuskeln in voller Pracht, Topmodel Karolina Kurkova setzte auf Transparenz. Die Kardashians inszenierten ihre Kurven in körpernahen Designs, Trendsetterin Billie Eilish hüllte sich in gewohnter Manier von Kopf bis Fuß in Gucci. Highlight: Charlize Theron im goldenen Roaring-Twenties-Look.

Diashow: Oscars 2020 - Vanity Fair Party

Oscars 2020 - Vanity Fair Party

×

    Diashow: Oscars 2020 - Red Carpet

    Oscars 2020 - Red Carpet

    ×