Opernball 2020: Die schönsten Roben

Red Carpet

Opernball 2020: Die schönsten Roben

Die Ladys zeigten sich in den Farben des Regenbogens, in Gold und mit versteckten Babybäuchen.

Alles Roben! Opernball-Noch-Chefin Maria Großbauer eröffnete den bunten Red-Carpet-Reigen als „Königin der Nacht“ in einer violetten Robe von Star-Designerin Eva Poleschinski, die dafür 25 Meter Stoff mit 1.500 Blüten von Hand besticken ließ. Umfangreich gestalteten sich Poleschinskis Arbeiten auch für das prachtvolle Kleid von Topmodel Barbara Meier. Es galt ihr Babybäuchlein elegant zu umspielen – und den Diamanten am Hals in Szene zu setzen. Gelungen war auch die Robe für Mama in spe Kerstin Lechner in einem Tülltraum von Niko Niko Design.

Video zum Thema: Die Opernball-Roben im Style-Check
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Golden Ladies

Neben starken Farben sah man viel Gold. Moderatorin Mirjam Weichselbraun spaltete in „The Vampires Wife“-Volants die Modegeister. Mit großem Reifrock und straffem Lächeln funkelte TV-Star Sylvie Meis. Im schwarzen Großen von Ulyana Sergeenko zeigte sich Ornella Muti recht düster – doch ihr Lächeln überstrahlte alles.

Wir haben die schönsten Looks vom roten Teppich zum Durchklicken:

Diashow: Opernball 2020: Best Dressed

Opernball 2020: Best Dressed

×