Naomi Watts‘ Kleid des Grauens

Verwechslungsgefahr

Naomi Watts‘ Kleid des Grauens

Bei der diesjährigen Accessoire-Präsentation des Modehauses Bulgari auf der Mailänder Fashion Week, präsentierte sich Naomi Watts in etwas, das überraschende Ähnlichkeit mit einem Schuh hatte.

In gewohnt schadenfroher Manier zerlegt der amerikanische Blogger Perez Hilton auf seiner Website das seltsame Outfit der 45-jährigen Schauspielerin Naomi Watts. Zu Recht, wie wir finden: Naomis Kleid erinnert tatsächlich stark an die Klettverschlüsse eines Wedge Sneakers (siehe dazu das Titelbild dieses Artikels).

Das seltsame Design aus knallig pinkem Stoff in Schlangenoptik mit schwarzen Umrandungen schmeichelt der Figur des Hollywood-Stars durch seine unruhige Optik wenig – besonders der Busen wirkt durch die Klettverschlussoptik sehr zusammengequetscht. Auch die an sich sehr hübsche Silberkette passt nicht wirklich zum Rest des Outfits, ein Lob sprechen wir hingegen für die verspielte Frisur und das Make-Up aus: durch das schlichte Styling wirkt das Kleid nicht noch schräger, als es ohnehin schon ist.

Dabei ist der Merksatz doch so einfach, Naomi: Schuhe gehören an die Füße und nicht an den Körper! Bitte befolgen, dann siehst du das nächste Mal nicht wieder wie ein Damenschuh aus!

Diashow: Naomi Watts als Prinzessin Diana: Bilder vom Set

Naomi Watts als Prinzessin Diana: Bilder vom Set

×