09. Dezember 2010 10:14
Fashion-Night
Naomi Campbell holt sich einen Ehrenpreis
Die britischen Fashion Awards 2010 wurden modisch zelebriert.
Naomi Campbell holt sich einen Ehrenpreis
© GettyImages

Überwältigt: Das Supermodel Naomi Campbell war zu Tränen gerührt als sie den British Fashion Award für besondere Verdienste erhielt. Sie gilt als das erfolgreichste Model der Welt. Ihre langjährige Kollegin Claudia Schiffer strahlte ebenfalls, obwohl sie nicht nominiert war. Claudia trug ein kurzes, hochgeschlossenes Kleid in den Farben: weiß, schwarz und gold. Schwarze Ankle-Boots und eine blickdichte Strumpfhose machten ihr Outfit komplett.

Designerin Victoria Beckham stand mit ihrem sexy Abendkleid im Rampenlicht, denn es zeigte viel Bein. Obwohl sie nominiert war ging sie an diesem Abend leer aus. Das britische IT- Girl Alexa Chung zeigte sich auf dem roten Teppich in einem Seidenkleid in rosa und trug dazu eine klassische kleine Chanel Tasche. Sie konnte sich ebenfalls wie Naomi Campbell und viele Andere über einen Preis freuen. Alexa Chung erhielt den Publikumspreis ‚British Style Award‘ und bedankte sich mit den Worten: „Es ist mir eine Ehre den britischen Stil zu repräsentieren“

Weitere Gewinner des British Fashion Awards 2010 waren unter anderem:

Designermarke: Mulberry

Lebenswerk und besondere Verdienste: Alexander McQueen

Isabella Blow Award für Modeschöpfung: Nicola Formichetti