Tops und Flops bei den MTV VMAs

Schöne und schräge Outfits

Tops und Flops bei den MTV VMAs

Nicht alle Stars zeigten sich  bei den MTV VMAs von ihrer stilsicheren Seite.

Das "Who is Who" der Musikszene traf sich am Wochenende bei den MTV VMAs und zeigten sich am roten Teppich. Mit ihrer Musik haben die Promis Erfolg, doch in Sachen Styling müssten einige von ihnen wohl noch Nachhilfe nehmen.

Alle Bilder der MTV-Awards

Diashow: Tops und Flops bei den MTV VMAs

Tops und Flops bei den MTV VMAs

×

    Beyoncé als Style-Queen
    In Punkto Outfit und Schönheit nicht zu überbieten war wohl Sängerin Beyoncé, die in einer orangen Traumrobe ihre Schwangerschaft präsentierte und richtig vom roten Teppich strahlte. In Kombination mit tollen Haaren und glamourösen Schmuck macht man so alles richtig!

    Wenig Farbe
    Ansonten zeigten sich die Stars jedoch wenig farbenfroh. Glitzernde Schimmerstoffe wie sie Vanessa Hudgens, Demi Lovato oder Kim Kardashian präsentierten, waren am beliebtesten. Auch die Farbe Schwarz, in der sich Britney Spears, Adele und Jessy J zeigten, dominierte den roten Teppich.

    Bunter Kitsch
    Etwas übertrieben hat es Sängerin Katy Perry, die ihre neue rosa Haarfarbe präsentierte. Sie zog sich mehrmals um und zeigte sich unter anderem in einem Schallplatten-Kleid und ganz im kitschigen Asia-Style. Ebenfalls ein Grauen war der Style von Nicki Minaj, die Plüschtiere, buntes Metall und Kitsch pur miteinander kombinierte. Lady Gagas Style war wenig auffällig. Sie kam jedoch als ein Mann verkleidet und sorgte somit trotzdem für Furore.

    Stylingpanne
    Katie Holmes machte in ihrem braun-schwarzen Kleid zwar keine schlechte Figur, jedoch waren ihren Schuhe (Boots mit Heels) ein totale Stylingpanne. Auch Miley Cyrus konnte in einer blau-schwarzen Robe von Roberto Cavalli nicht glänzen, vielmehr sah das Kleid wie das einer Oma aus.