Michelle Obamas neues Lieblings-Label

Verliebt in Michael Kors-Mode

Michelle Obamas neues Lieblings-Label

Die First Lady hat ihr Mode-Herz Designer Michael Kors geschenkt – immer öfter zeigt sie sich in seinen Kreationen.

Ein neuer Mann hat Michelle Obamas Herz erobert: Designer Michael Kors. Seit November 2012 wurde die First Lady immer öfter in seinen Kleidern gesichtet darunter beispielsweise das schwarze Seidenkleid, das sie für Präsident Obamas Amtseinführung wählte. Es scheint ganz so als würde Kors den Geschmack der First Lady treffen: ein Mix aus klassischem Chic, Glamour und High Fashion. 

Modebewusst aber bodenständig
Doch Michelle Obama wäre keine Stilikone, wenn sie nicht genau wüsste wie sie trotz High Fashion bodenständig wirkt. Auch Leah Chernikoff, Chefredakteurin des Online-Portals fashionista.com bewundert Michelle Obama für ihren Stil: „Sie ist jemand der bewiesen hat, dass man sich um sein Aussehen Gedanken machen darf, Risikos wagen darf in dieser Hinsicht und trotzdem eine sehr intelligente Person sein kann, die sich um Probleme kümmert und handelt.“

Vom Runway direkt ins weiße Haus
Michael Kors ist eher bekannt dafür klaissche, amerikanische Sportmode für Frauen zu machen. Wer hätte gedacht, dass er sich zum Lieblingslabel der Präsidentengattin mausert?

Diashow: Michelle Obama

Michelle Obama

×