'Mehr Mut für Mode-Experimente als Mutter'

Jessica Alba

'Mehr Mut für Mode-Experimente als Mutter'

Sie beweist immer wieder ihr Gespür für Mode – in einem Interview verriet Jessica Alba wie sich ihr Stil als Mutter änderte.

Vollzeit-Mama & Business Lady
Sie gehört zu den Stars, die nicht unbedingt für jeden öffentlichen Auftritt einen Stylisten engagieren und mit ihren Looks inspirieren. Jessica Alba gilt nicht nur wegen ihren glamourösen Red-Carpet-Looks, sondern vor allem wegen ihren privaten Outfits, die sie zwischen Spielplätzen und Meetings vorführt, als Stilvorbild.

Neuer Mut
In einem Interview verriet die Zweifach-Mami nun, dass sie nach ihrer Schwangerschaft mit ihrer ersten Tochter Honor Marie einige Änderungen in ihrem Kleiderschrank machte – und das nicht, wegen neu gewonnener Schwangerschaftspfunde, wie einige annehmen würden. Im Gegenteil, nach ihrer Schwangerschaft gewann Jessica den Mut neues auszuprobieren und femininere Outfits zu tragen. „Ich  trug nicht viele Farben. Ich denke ich bin jetzt viel experimentierfreudiger mit meinem Stil und meiner Kleidung seit ich Mutter bin",  so Jessica gegenüber dem L.A. Confidential Magazine. „Als ich jünger war fühlte  ich mich sehr unwohl in Kleidern und High Heels. Mit den Jahren entdeckte ich eine femininere Seite an mir.“

Mit High Heels sieht man Jessica zwar weiterhin nicht, dafür aber immer öfter mit gemütlichen Wedges, coolen Jeans, langen Hippie-Kleidern, Schals und ihrem Lieblingsaccessoire: coole Ray Ban-Sonnenbrillen!

Diashow: Jessica Alba

Bei der NY Fashion Week 2012