Meghan Fox

Typveränderung

Meghan Fox: So sieht sie nicht mehr aus!

Der Granny-Hair-Trend ist zurück! Meghan Fox hat sich in einen Silberfuchs verwandelt. 

Meghan Fox (36) debütierte ihre neue Frisur auf Instagram und löste damit Aufregung in den Kommentaren aus. Im Foto trägt sie ihre neuen plantinblonden Haare - so hell, dass sie fast schon Silber sind. Die Schauspielerin ist seit über einem Jahrzehnt als die sexy Brünette bekannt, doch nun stand eine Typveränderung an. In den Kommentaren ziehen viele den Kim-Kardashian-Vergleich, da der Reality-Star bereits 2015 den Look salonfähig gemacht hat.

 

 

 

Ist es eine Perücke?

Wenn man die Bildunterschrift liest, wird schnell klar: handelt sich um einen neuen Film an dem sie gerade arbeitet und so bewirbt. „Johnny&Clyde“, so der Name des Filmes, ist eine Neu-Interpretation vom Klassiker "Bonnie und Clyde". Fox spielt eine Casino Inhaberin und Gangsterboss, die gezielt wurde von zwei Serienmördern, die unsterblich in einander verliebt sind, und auf einer endlosen Kriminalitätstour sind. Der Haarstylist von Megan Fox, Miles Jeffries, hat den neuen Look auch auf seinem Instagram gepostet. Er hat aber auch den Perückenmacher, Merria Dearman, getagged, also kann es auch gut sein, dass die Schauspielerin eine Perücke trägt und ihre ikonische Mähne doch nicht gefärbt hat.