Prince Harry und Meghan

Stangenware statt Luxus

Meghan: Endlich ein leistbares Kleid!

Herzogin Meghan zeigte ihren Babybauch in einem schicken Kleid von der Stange. 

Die royale Reisegarderobe der Herzogin von Sussex zeugt von modischer Vielseitigekeit: Auf ihrer Tour durch Australien hüllte die schwangere Meghan ihren Babybauch in edle Stoffe und Designer-Outfits. Am Weekend packte sie nun endlich auch Teile aus dem Koffer, die für jedermann leistbar sind. Am Sonntag wurde sie in einem kastanienbraunen Pünktchenkleid von & Other Stories gesichtet, am Montag legte sie in einem Kleid des Labels The Reformation link  (um umgerechnet 190 Euro) einen sommerlichen Auftritt hin. Statt Heels trug sie Ledersandalen. Die schlechten Nachrichten: Beide Low Budget-Looks sind leider schon ausverkauft. 

© thereformation.com
thereformation.com
× thereformation.com

Diashow: Strahlende Meghan in Australien

Weniger Termine für Meghan

Der Kensington Palast hatte am Sonntag mitgeteilt, dass Meghan auf der Reise mehr Zeit zum Ausruhen bekommen soll. Harry und seine Frau hätten nach ihrem "straffen Programm" in Australien entschieden, den Terminplan der Herzogin in den kommenden eineinhalb Wochen "etwas einzuschränken".

Die Royals wollen am Dienstag zu den Fidji-Inseln weiterfliegen, am Donnerstag dann nach Tonga. Danach stehen ein erneuter Besuch in Sydney zum Abschluss der "Invictus Games" und ein Abstecher nach Neuseeland auf dem Plan. Am 1. November will das Paar nach England zurückfliegen.