Marion Cotillard sieht aus wie ein Zebrastreifen

Babybauch-Zelt

Marion Cotillard sieht aus wie ein Zebrastreifen

Sie wollte wahrscheinlich ihre Babykugel kaschieren - und sah aus wie eine XXL-Version ihrer selbst.

Von welcher Fasson man in der Schwangerschaft lieber die Finger lässt, demonstrierte uns Marion Cotillard dieser Tage besonders eindrucksvoll: Bei der Präsentation von "Assasins Creed" in Paris trug die 41-Jährige ein Kleid aus der aktuellen Kollektion von Dries Van Noten: ein oversized Shift-Dress mit breiten Querstreifen. Ein Look der für jede Figur - auch wenn noch so schlank  - eine richtige Herausforderung darstellt. Mit dem XXL-Kleid kaschierte die Schauspielerin nicht nur ihre Babykugel, sondern gleich auch die gesamte Silhouette. Mit diesem Versuch, ihren Schwangerschaftsbauch zu verstecken schoss sie über das Ziel hinaus. Immerhin passten Ohrringe und die Booties gut zum Look!

Diashow: Marion Cotillard: Babybauch-Look im XXL-Format

Marion Cotillard: Babybauch-Look im XXL-Format

×