Lady Gaga ist PETAs neues Opfer

Pelz-Liebhaberin

Lady Gaga ist PETAs neues Opfer

Gaga hat ein neues Hobby gefunden: während ihrer Welttournee trägt sie gerne Pelz in verschiedenen Farben  und passend dazu ihr Hündchen im Arm. Zuletzt gesichtet in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Von Gegnerin zu Fan
Da schlägt PETA natürlich Alarm. PETAs Senior-Vizepräsident Dan Matthews forderte Gaga bereits in einem Brief auf sich Gedanken über das Tragen von Tierfell zu machen und vielleicht umzudenken. In der Vergangenheit war sie doch auch gegen das Tragen von Pelz, jetzt kämpft sie allerdings dafür Pelz tragen zu dürfen, ohne dafür verurteilt zu werden. Auf Twitter teilte sie mit: „Für die Leute von der Presse und alle, die sonst so darüber schreiben, ob ich nun echten Pelz trage oder nicht, bitte vergesst nicht, den Designer zu erwähnen: Hermès. Danke schön! Alles Liebe, Gaga!“ 

Ob sie echt seien oder nicht möchte sie nicht kommentieren. Sie findet die Reaktionen von  PETA und den Medien übertrieben und habe ja außerdem auch schon Schlangen, Frösche und Alligatoren getragen. Was wäre denn an der Kombinaiton Lady Gaga und Pelz schließlich so schräg?

„Ich habe mich immer verweigert gegen Pelze. Doch meine Moralvorstellungen sind nicht starr. Wenn ich ein Kunstwerk von einem Mantel bekommen kann, lege ich mir keine Fußfesseln an“ so Gaga.

Attacke
Dass sich Gaga der Bitte von PETA widersetzt, dürfte bald vielleicht extremere Maßnahmen zur Folge haben. PETA ist bekannt dafür Stars, die ihre freundschaftlichen Bitten nicht akzeptieren, öffentlich zu blamieren. Auch Kim Kardashian wurde wegen ihrer Mode-Leidenschaft schon mit einer Mehlbombe attackiert. Lady Gaga kümmern die Drohungen von PETA nicht, sie antwortete: „Hebt euch das Mehl lieber auf und backt davon Brot für Kinder, die hungern müssen.“

Diashow Stars im Pelz

Kim Kardashian

Die Soap-Ikone führt ihr eindeutiges „Ja zum Pelz“-Statement aus.

Stars im Pelz

Eva Longoria pfeift auf Aktivisten.

Nicht ohne Nerz

Kate Moss in Coat-
Favoriten.


Zobel

Beyoncé pfeift auf Aktivisten.

Nicht ohne Nerz

Jennifer Lopez in Coat-
Favoriten.

Sienna Miller

Auch die Stil-Ikone setzt heuer auf weißen Pelz.

Kylie Minogue als Schnee-Königin

Keine Angst vor Aktivisten: Kylie performt im opulenten Pelz am Rockefeller-Center.

Stola

Fake Fur von Jacobs um 300 Euro, netaporter.com.

Messenger-Bag

Edle Felltasche von Amicis um 220 Euro.

Cape

Kaninchen-Bolero von Anna Sui bei Netaporter um 542 Euro.

1 / 10

Diashow Lady Gagas schrillste Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

Lady Gagas Skandaloutfits

1 / 41

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden