Jenny McCarthy lässt zu tief blicken...

Hänge-Dekolleté

Jenny McCarthy lässt zu tief blicken...

Jenny McCarthy zeigte nun ihr pralles, aber leider instabiles Dekolleté...

Ihren Sex-Appeal zeigt Jenny McCarthy nicht nur in ihren Rollen gerne, sondern immer öfter auch am Red Carpet. Ihre Outfits schreien meist nach Aufmerksamkeit und die Schauspielerin liebt es ihre Kurven zu betonen. Jetzt erschien die 40-jährige bei einer Party in New York in einem weißen, eng anliegenden Kleid mit Taillengürtel und besonders tiefem Dekolleté. Darunter trug die Schauspeilerin keinen BH - was bei diesem Ausschnitt auch unschön wäre. Leider war das Dekolleté kein besonders schöner Anblick - der pralle Vorbau benötigte dringend eine Stütze und hing herunter - trotz Silikon?

Vor vielen Jahren soll sie sich bereits Implantate einsetzen haben lassen, wollte sie allerdings schnell wieder los werden. Der ungewöhnlcihe Abstand zwischen den Brüsten deutet darauf hin, dass da doch nicht alles Natur pur ist. Mit dem Hänge-Dekolleté ist sie ejdenfalls nicht alleine - Diäten und Figur-Jojos durch Schwangerschaften oder Stress ließen schon die straffen Dekoleltés vieler anderer Stars schwinden. Damit es nicht so weit kommt, gibt es einige Tipps zur Vorbeugung!

7 Schritte zum perfekten Dekolleté 1/7
1.Bitte cremen!
Damit keine Knitterfältchen entstehen: In der Sonne immer UV-Schutz auftragen. Tipp: Morgens und abends Hals und Brust erst mit Gesichtswasser klären, danach eine Spezial-Pflege auftragen (z. B. Dr. Knabl Dekolleté-Creme, www.drknabl-avita.at)!

Diashow: Size-Zero Busen

Irgendwie arm sehen die zwei Überbleibsel ihres einst prallen Dekolletés in Jennifer Hudson's tief ausgeschnittenem Kleid aus.

Zum Vergleich: Jennifer Hudson früher in Hülle und Fülle.

Ausgemergelt. Renée Zellweger ist bekannt für ihre Gewichtszu- und -abnahmen. Exzessiver Sport und Magerkuren hinterließen ihre Spuren.

Victoria Beckham's einst pralles Silikon-Dekolleté.

Heute nur noch Haut und Knochen.

Der Beverly Hills Star kämpfte jahrelang mit Bulimie und Magersucht. In der Schwangerschaft sah ihr Dekolleté jedoch noch relativ gut aus.

Zum Vergleich: Tori Spelling heute. Zwei vegebens zusammengequetschte Hautreste blitzen raus.

Peaches Geldof: Vertreterin der Freiheit für die Oberweite? Ein gut sitzender BH hätte es auch getan.

Minnie Driver betont ihr nicht vorhandenes Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt.

Jennifer Hudson ist zwar erschlankt und um viele Kilos leichter - ihr Busen jedoch auch.

Jennifer Hudson: früher prall, heute Flachland.

Jennifer Hudson: früher prall, heute Flachland.

Donatella Versace - das Alter, die Schwerkraft und etliche Schönheits-OPs fordern ihren Tribut. Zeit der Wahrheit, und dem Hänge-Dekolleté, ins Auge zu sehen.

Liebe Kate Moss,- das wollte die Welt nicht sehen.

Nicole Richie am Höhepunkt ihres Size-Zero Wahns: nur noch Haut und Knochen.

Auch Lindsay Lohan's Brüste machten einiges durch. Im unvorteilhaften Bikini sehen sie alles andere als sexy aus.