Jenny McCarthy lässt zu tief blicken...

Hänge-Dekolleté

Jenny McCarthy lässt zu tief blicken...

Jenny McCarthy zeigte nun ihr pralles, aber leider instabiles Dekolleté...

Ihren Sex-Appeal zeigt Jenny McCarthy nicht nur in ihren Rollen gerne, sondern immer öfter auch am Red Carpet. Ihre Outfits schreien meist nach Aufmerksamkeit und die Schauspielerin liebt es ihre Kurven zu betonen. Jetzt erschien die 40-jährige bei einer Party in New York in einem weißen, eng anliegenden Kleid mit Taillengürtel und besonders tiefem Dekolleté. Darunter trug die Schauspeilerin keinen BH - was bei diesem Ausschnitt auch unschön wäre. Leider war das Dekolleté kein besonders schöner Anblick - der pralle Vorbau benötigte dringend eine Stütze und hing herunter - trotz Silikon?

Vor vielen Jahren soll sie sich bereits Implantate einsetzen haben lassen, wollte sie allerdings schnell wieder los werden. Der ungewöhnlcihe Abstand zwischen den Brüsten deutet darauf hin, dass da doch nicht alles Natur pur ist. Mit dem Hänge-Dekolleté ist sie ejdenfalls nicht alleine - Diäten und Figur-Jojos durch Schwangerschaften oder Stress ließen schon die straffen Dekoleltés vieler anderer Stars schwinden. Damit es nicht so weit kommt, gibt es einige Tipps zur Vorbeugung!

7 Schritte zum perfekten Dekolleté 1/7
1.Bitte cremen!
Damit keine Knitterfältchen entstehen: In der Sonne immer UV-Schutz auftragen. Tipp: Morgens und abends Hals und Brust erst mit Gesichtswasser klären, danach eine Spezial-Pflege auftragen (z. B. Dr. Knabl Dekolleté-Creme, www.drknabl-avita.at)!

Diashow: Size-Zero Busen

Size-Zero Busen

×