Jennifer Aniston ist kaum wiederzuerkennen!

Langweilige Frisur

Jennifer Aniston ist kaum wiederzuerkennen!

Vor beinahe 20 Jahren startete Jennifer Aniston einen der größten Haar-Trends in der Geschichte. Sie machte den „Rachel-Cut“ in den 90ern zur absoluten Trendfrisur. Auch heute noch ist die Schauspielerin eine der Vorbilder, wen es ums Hairstyling geht.

Doch, was ist nun passiert? Ihr blonder, schwungvoller Stufenschnitt ist nun einem brünetten, unaufregenden Bob gewichen. Warum hat sie das nur gemacht? Jennifer sieht mit dem neuen Haarschnitt nicht nur langweilig, sondern auch um einige Jährchen älter aus. Zum Glück trägt die sympathische Schauspielerin nur eine Perücke. Die Bilder zeigen Sie bei den Dreharbeiten zu ihrem Film „Squirrel to the Nut“ in New York.

Diashow Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

Jennifer Aniston mit langweiliger Frisur

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden