January Jones trug als Mädchen einen Vokuhila

Modische Jugendsünde

January Jones trug als Mädchen einen Vokuhila

Wie beruhigend, dass auch die Stars als Kinder die modischen Launen ihrer Mütter ertragen mussten.

Ob Topfschnitt oder Rüschenkragen – kein Kind ist vor den modischen Ausrutschern der Mutter gefeit. Dass es Schauspielerin January Jones (36) in ihrer Jugend genauso erging, zeigte sie jetzt auf Instagram. Auf dem von ihr geposteten Schnappschuss, der offenbar ein altes Schulfoto ist, lacht die damals 9-jährige January mit Zahnlücke und bunter Tierpfoten-Bluse in die Kamera. Besonders markant ist die Frisur des Mädchens: January trägt einen strohblonden und klassischen Vokuhila-Schnitt („vorne kurz, hinten lang“).

Offenbar mit einem sehr sympathischen Maß an Selbstironie gesegnet, veröffentlichte die Mad Men-Schauspielerin gleich darauf auch noch ein ungeschminktes Foto von sich, diesmal aus der Gegenwart. Als Kommentar ist zu lesen: „25 Jahre später, mit weiter geöffneten Augen, aber weniger herzig“. Schön, wenn sich Stars von ihrer humorvollen Seite zeigen!

Diashow: January Jones auf dem roten Teppich

January Jones auf dem roten Teppich

×