Jada Pinkett-Smith verteidigt Willow

Warum sie ihre Haare abrasieren durfte

Jada Pinkett-Smith verteidigt Willow

Debatte
Willow Smith ist zwar erst 12 Jahre alt, doch für ihr Alter nicht nur eine Modeikone für gleichaltrige Teenies, sondern auch ziemlich mutig wenn es auf ihr Styling ankommt. Vielen Eltern sogar ein wenig zu schräg, denn die 12-jährige Tochter von Will Smith und Jada Pinkett ändert ihre Frisuren wie andere ihre Handtücher. Mal sind die Haare auftoupiert, dann sind es Rastazöpfe, eine rockige Tolle oder seit kurzem auch der bisher mutigste Look: komplett abrasiert. Nach der Rasur folgte aber auch schon die nächste Veränderung, nämlich rote Haarfarbe auf die Stoppelglatze. Mit ihrer Kahlrasur, von der sie ganz stolz auch ein Bild auf Twitter postete, spaltete sie erneut die Meinungen: ob es ein Kind wirklich nötig hat sich so zu exponieren?

Freiheit ohne Ende?
Für Will Smith und Jada Pinkett regnete es viel Kritik, doch nun meldete sich die Mutter wieder zu Wort nachdem sie bereits im Mai 2012 folgendes erklärte: „Wenn man ein kleines Mädchen hat, wie soll man sie darüber belehren, dass man Kontrolle über ihren Körper hat? Wenn ich ihr klar mache, dass ich bestimme ob sie ihre Haare anrühren darf oder nicht wird sie mich eines Tages mit einem Mann ersetzen, der das genauso tun wird, wenn sie in die Welt hinausgeht. Sie kann mir meine Haare nicht abschneiden, aber ihre darf sie sich schneiden. Sie hat das Kommando über ihren eigenen Körper. Also wenn sie in die Welt hinasugeht wird sie mit einem Kommando hinausgehen, das ihres ist!“

Diashow Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

Willow Smiths Haarstyles

1 / 20

Facebook-Statement
Das Thema war damit allerdings noch lange nicht vom Tisch, denn Jada Pinkett scheint beunruhigt zu sein über die vielen Vorwürfe, dass sie ihrer Tochter einfach zu wenig Grenzen setzen würde und so postete sie auf Facebook folgenden offenen Brief:

„Dieses Thema ist alt, aber ich habe es nie zur Gänze beantwortet. Und auch mit diesem Posting wird es nicht fertig sein. Die Frage warum ich Willow ihre Haare schneiden lasse. Zuerst muss man das „lassen“ hinterfragen. Das ist eine Welt in der Frauen, Mädchen immer daran erinnert werden, dass sie nicht sich selbst gehören, dass ihre Körper nicht ihre eigenen sind und auch nicht ihre Macht oder das Selbstbestimmungsrecht. Ich habe mir versprochen meinem kleinen Mädchen die Macht zu geben immer zu wissen dass ihr Körper, ihr Geist und ihre Seele IHR gehören. Willow rasierte sich ihre Haare ab weil ihre Schöheit, ihr Wert nicht an der Länge ihrer Haare gemessen wird. Es ist auch ein Statement, das zeigt, dass auch kleine Mädchen das Recht haben über sich selbst zu bestimmen und nicht Sklaven der Unsicherheiten, Wünsche und Hoffnungen ihrer Mütter sind.“

Lange wird es nicht dauern, bis Willow sich wieder für eine neue Veränderung begeistern wird – an welchem Geburtstag das erste Tattoo und Piercing hinzu kommt ist die nächste Frage. Wie Jada Pinkett dann reagieren wird,bleibt ebenfalls abzuwarten…

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden