In Gummipatschen zur Globes-Afterparty

Shailene Woodley

In Gummipatschen zur Globes-Afterparty

Ziemlich unglamourös erschien das junge Starlet zur Instyle-Afterparty der Golden Globes.

In High Heels die ganze Nacht abquälen? Nein, danke! Das dachte sich wohl der Star aus „The Descendants“ Shailene Woodley und schlüpfte einfach in bequemes Schuhwerk des Labels "Vibram". Statt Jimmy Choo, Louboutin & Co trug sie die unglamourösen „Five Finger“-Schuhe. Die sind nämlich derzeit unter Hollywoodstars der letzte Schrei. Die gemütlichen Treter trägt Scarlett Johansson beispielsweise beim Joggen und Shoppen.

Schuhwechsel
Nach ihrem Auftritt am Red Carpet konnte Woodley es wohl kaum erwarten in ihr Lieblingsschuhwerk zu schlüpfen. Zuerst zeigte sie sich in einer traumhaften, bodenlangen Bustierrobe von Marchesa und High Heels. Einige Stunden später, bei der Afterparty des Instyle-Magazins, posierte die 20-jährige in einem assymetrischen, schwarzen Kleid unter dem leider die Gummi-Zehenschuhe hevorschauten.

Mode-Fauxpas
In der Hoffnung, dass ihre Schuhe unter dem langen Kleid wohl niemand sehen würde, muss Woodley nun eine Lektion fürs Leben lernen: Fashion No-Gos werden in Hollywood auf Schritt und Tritt verfolgt und sofort bemerkt!

Hier geht's zu den Tops & Flops der Globes-Afterparty 2012.

Diashow: Instyle After Party: Fashion Flops der Stars

Da hat wohl jemand vergessen auf die Schuhe zu achten.

Was wohl eine Art Spitze sein soll sieht aus wie von Motten zerfressen.

Miranda Kerr sonst so stilsicher zwängt sich in ein Kleid, das zu klein für Ihre Brüste ist.

Für das knallende Outfit braucht man Sonnenbrillen.

Ist Erin Wasson schiffsbrüchig gewesen?

Ein Outfit, das den Hängepo betont und viel zu lange Hosen- oft wird vergessen sich von hinten in den Spiegel zu schauen.

Kurven sind ja gut, aber man kann beim Betonen dieser auch übertreiben. Die Handtasche passt nicht.

Sind wir hier im Büro oder auf einer Globe Party- Understatement kann auch übertrieben werden.

Wenn man graphische Muster hat, die eine Brust darstellen, sollte man darauf achten, dass diese sich dort auch befindet.

Metallic- Meerjungfrauenstil- ohne permanenten Luftanhalten würde hier wohl einiges verrutschen.

Fruchtfarben sind okay, Latex- Looks sind auf einem Red Carpet Event wohl eher unpassend.

Klappergestell Rachel Zoe kann wohl anziehen was sie will: alles hängt wie ein Sack.

Da wollte sich wohl jemand als Angelina Jolie verkleiden- das Original gefällt uns besser.

Lederpanzer getarnt als Kleid: eine ungünstige Wahl für ihre Figur.

Ist das ein Kleid oder eine Faschingsgirlande?

Zerraufte Illuschenko-Frisur und viel zu langes Sack-Kleid. Nein.