Hat sie aufs Ausziehen ihrer Hosen vergessen?

Emma Watson

Hat sie aufs Ausziehen ihrer Hosen vergessen?

Was war das? Die sonst so stilsichere Schauspielerin Emma Watson erschien zu ihrer London-Premiere in einem äußerst merkwürdigen Outfit. Hat die hübsche Britin etwa vergessen sich die Hose auszuziehen?

Nachdem Emma Watson (22) ihren neuen Film 'The Perks of Being The Wallflower' bereits überall in den USA vorgestellt hat, machte sie Mittwochabend einen Abstecher nach Europa. In London gab es ein Gala-Screening des Films im Mayfair Hotel. Doch die sonst so schicke Mode-Ikone sorgte mit ihrem Look am roten Teppich für Verwirrung. Hatte sie etwa vergessen ihre Hose auszuziehen? Die Schauspielerin erschien nämlich in einem Traum-Kleid von Dior. Babydoll, aber trotzdem elegant. Schwarz und schulterfrei. Doch das merkwürdige an ihrem Outfit war, dass Watson unter ihrem Traum-Kleid eine schwarze Hose trug. Nicht etwa eine Strumpfhose oder Leggins. Nein, es war eine Anzugshose.

An der Hose selbst wäre zwar gar nichts auszusetzten, doch die Kombination mit einem Kleid darüber wirkte außergewöhnlich. Vor allem, weil Watson für ihren sexy Style bekannt ist, und auch immer wieder von der Vogue zu den bestangezogenen Frauen gekürt wird. Kurze Kleider trägt sie üblicherweise gerne. Bei ihren Beinen auch vollkommen verständlich. So ist ihr gestriges Styling-Statement nur schwer zu verstehen. Aber wer weiß, der Harry Potter Star ist uns ja bekannterweise modetechnisch um einiges voraus. Vielleicht ist das also DER Trend für 2013!

Diashow: Emma Watson: Style-Flop

Emma Watson: Style-Flop

×