Stars im Casual-Look

Die größten Stil-NoGo's

Glamour: Fehlanzeige!

Wie man seinen Diva-Faktor erfolgreich zunichte macht...

Millionenschwer, von Stylisten umgeben und dennoch ein absolutes Mode-Fiasko: Manche Stars sind Spezialisten darin, sich im Alltag von ihrem Red Carpet-Glamour zu verabscheiden. Farbschlamassel, schlampige Frisuren oder gleich in der Jogginghose unterwegs. Das sind ihre rößten Style-Fauxpas:

Denim, Jersey und Sneakers
Diese Langweiler-Kombi steht bei vielen Stars hoch im Kurs. Was mit starken Farben und sexy Schnitten gut aussehen kann, wird mithilfe von grauen Baumwoll-Oberteilen, Stone-Wash-Denim und weißen Sneakers zunichte gemacht.

Haare 'undone', MakeUp verschmiert
Ungepflegte Haare, Ansatz oder sichtbare Extensions: Bei diesen Haar-Desastern ist der Glamour sofort dahin. Lippenstift auf den Zähnen und verschmiertes Make-Up à la Pandabär (Mascara-Schatten um die Augen) ist der Feind jeder Diva. Lindsey Lohan und Britney Spears sind Spezialistinnen für diese Beauty-Sünden.

Etikette
Unappetitliches bitte in den eigenen vier Wänden verrichten. Wer in aller Öffentlichkeit in den Zähnen herumstochert, Pickel ausdrückt oder sich seine Maniküre vornimmt, lässt den Glamour-Faktor ins Bodenlose sinken.

Sportklamotten gehören in Fitness-Studio
Workout-Leggings, Jogginghose und Trainingsoberteile sollen dort bleiben wo sie hingehören: Im Fitness-Center!  Was absolut tragbar ist, sind Trendteile im Sports-Chic. It-Sneakers, Leggings und Neopren-Teile können durchaus Teil eines coolen Outfits sein.

Die Kleidergröße kennen
Kim Kardashian unterschätzt ihre, Julia Roberts greift ebenfalls gerne zur falschen: Die Rede ist von der Konfektionsgröße. Was nicht gut sitzt, schaut auch nicht gut aus. Oversize-Look ist keine dauerhafte Fashion-Ausrede!

Hier unsere 15 Expertinnen in Sachen Schlabber-Styling:

Diashow: Stars im Schlabberlook

Rita Ora lässt gleich den Jogging-Anzug an. Style-Fauxpas Nummer 2: Basecap nach hinten getragen!

Meg Ryan ist die Ganzkörper-Tarnung gelungen: In diesem Alptraum-Ensemble würde niemand einen Hollywood-Star vermuten.

Katie Holmes: Nicht nur das Styling lässt zu wünschen übrig, auch in Sachen Make-Up benötigt sie dringend Nachhilfe.

Emma Roberts: Geht es noch fader?

Ellen Pompeo in der Langweiler-Kombi schlechthin: Pulli, Jeans und Sneakers. Gähn!

Jessica Albas Haar-Stylist ist derzeit wohl auf Urlaub.

Emma Roberts in der Oma-Farbkombi Beige und Schwarz.

Hillary Duff schaut in diesem Styling aus wie das Mädchen von nebenan. Glamour? Keine Spur!

Ashley Tisdale ist es gelungen ihre tolle Figur perfekt zu verstecken: Uggs und Pulli um die Hüften gewickelt.

Gwen Stefani mit Schlabberhose.

Kim Kardashian: Denim-Allover-Look, wie man ihn nicht trägt. Die Waschungen sollten sich deutlich voneinander unterscheiden. Kontraste sind bei diesem Look ein Must!

Julia Roberts: Unvorteilhaftes Styling, wie es im Bilderbuche steht: Jeans und übergroße Bluse zum Cardigan.

Minka Kelly: Die ehemalige 'Sexiest Woman Alive' wird ihrem Titel in diesem Outfit nicht gerecht.

Sarah Michelle Gellar: Dieser Look eignet sich wirklich nur für die Tankstelle.

Gwen Stefani: Graues Tanktop zur Jeans = Gähn!