Farbspiel à la Emma Roberts

Verruchte Romantik

Farbspiel à la Emma Roberts

So kombiniert man gekonnt mehrere Trends.

Bei der 14. Gala des Hammer Museums in Los Angeles zeigt die Schauspielerin, dass man keine Angst vor gewagten Farbakzenten haben muss.

Romantik trifft auf Verruchtheit

Emma Roberts ist in den letzten Jahren zu einer richtigen Stilikone aufgestiegen. Denn egal ob elegant auf dem roten Teppich oder lässig auf der Straße, die 25-Jährige weiß einfach wie man die neuesten Trends gekonnt umsetzt. So auch während ihres jüngsten Auftritts bei einer Gala in L.A. Für den Anlass zeigte sich die Nichte von Julia Roberts in einem wunderschönen altrosa Kleid von Bottega Veneta, das durch Applikationen im Korsettstil besticht. Ein Trend der gerade auf den Laufstegen in Paris von mehreren Designern für die neuen Kollektionen umgesetzt wurde. Dazu kombiniert sie schwarze Riemchen-Pumps von Jimmy Choo und eine helle Box-Clutch, die perfekt zum Kleid passt. Doch überraschend war der dunkelrote matte Lippenstift, den sie zu dem Look trug. Obwohl das nämlich normalerweise ein Fauxpas in Kombination mit dem romantischen Kleid wäre, zeigt uns Emma, dass man keine Angst vor mutigen Farbkombinationen haben muss, wenn man es so dezent macht wie sie. Heraus kam ein romantischer Look, der durch die dunklen Lippen das gewisse Extra erhält. Nur weiter so!

Diashow: Emma Roberts

1/8
Emma Roberts
Emma Roberts
2/8
Emma Roberts
Emma Roberts
3/8
Emma Roberts
Emma Roberts
4/8
Emma Roberts
Emma Roberts
5/8
Emma Roberts
Emma Roberts
6/8
Emma Roberts
Emma Roberts
7/8
Emma Roberts
Emma Roberts
8/8
Emma Roberts
Emma Roberts