Endlich: "Kimye" am Cover der Vogue

Die schönsten Looks des Celebrity-Pärchens

Endlich: "Kimye" am Cover der Vogue

Fashion's First Couple: Endlich haben es Kim Kardashian und Kanye West auf das Cover der Vogue geschafft.

Monatelang soll Kanye West Vogue-Chefin Anna Wintour angebettelt haben, seine Verlobte Kim für das Cover posieren zu lassen: Nun hat es doch geklappt. Das Paar ziert das April Cover der amerikanischen Ausgabe im Hochzeits-Aufzug – inklusive großem Verlobungsklunker an Kims Finger. Fotografiert wurde das Cover von niemand geringerem als Annie Leibovitz. Damit geht für das Promipaar ein Traum in Erfüllung. Kanye bedankt sich mittels Twitter-Posting bei der Vogue, Kim via Instagram. Der Hashtag, mit welchem die Vogue das Cover-Paar versieht: #worldsmosttalkedaboutcouple. In der Tat handelt es sich bei den beiden um absolute Modeaufsteiger. Vor einigen Jahren wurde Kim als Reality-TV-Sternchen belächelt, nun ist sie gern gesehener Gast in der Front Row. Erst kürzlich verglich sie der Givenchy- Chefdesigner Riccardo Tisci Kim mit der legendären Marilyn Monroe. Kanye West hat sich selber schon als Modemacher versucht und zeigte seine Kollektion auch schon in Paris.

Anna Wintour nimmt in dem Vorwort der Vogue-Ausgabe Stellung zu den Gerüchten, Kanye soll sie darum angefleht haben: „Er hat mich nicht darum gebeten“, dementiert sie. Vielmehr sei es der Wunsch der Vogue-Redaktion gewesen, die beiden am Cover abzubilden – „schließlich ist es die Tradition der Vogue über Menschen zu berichten, die das aktuelle Geschehen prägen“, erklärt Wintour.

Klicken Sie sich durch die schönsten Partner-Looks der neuen Fashion’s First Couple.

Diashow: Kim Kardashian & Kanye West: Ihre schönsten Bilder

Kim Kardashian & Kanye West: Ihre schönsten Bilder

×

    Diashow: Kim & Kanye leger im Partner-Look

    Kim & Kanye leger im Partner-Look

    ×