Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Von wow bis mau

Emmys: Die Tops und Flops am Red Carpet

Wer konnte modisch punkten, wer rief die Fashion Police auf den Plan?

Zum 69. Mal sind in der Nacht auf Montag in Los Angeles die Emmys als wichtigste US-Fernsehpreise verliehen worden. Neben Serien werden auch Fernsehfilme und TV-Shows ausgezeichnet (zu den Gewinnern). Dementsprechend tummelten sich viele Film und Serienstars am Red Carpet - manche weniger modisch gut beraten als andere.

Diashow: Emmys 2017: Die Top-Looks

Nicole Kidman

Emmy Rossum

Priyanka Chopra

Debra Messing

Jessica Biel

Jane Fonda

Michelle Pfeiffer

Viola Davis

Gillian Anderson

Shailene Woodley

Laverne Cox

Julia Louis-Dreyfus

Red Carpet Winner und Loser

Nicole Kidman (50) ist für ihre Rolle in der Drama-Miniserie "Big Little Lies" mit einem Emmy ausgezeichnet worden. Aber nicht nur ihre schauspielerische Leistung begeisterte, sondern auch modisch konnte sie punkten: Ihr rotes Kleid von Calvin Kleid war ein Highlight am Red Carpet. Ihre Kollegin Reese Witherspoon floppte im türkisen Blazer-Dress: Für eine Gala war der Look zu casual!

Auch die "Modern Family"-Stars griffen daneben, nämlich gleich als Trio aus der Mode-Hölle: Sara Hyland im roten Bauchfrei-Look, Ariel Winter im Doppelschlitz-Kleid und Sofia Vergara in der gefühlt hundersten Mermaid-Robe - langsam wird es langweilig!

Und auch diesmal hat es Heidi Klum auf die Flop-Liste geschafft: Ihr Boho-Look mit XXL-Dekolleté und XXL-Creolen ist weder schick noch cool. Außerdem verwundert es, dass die Model-Mama selbst nicht weiß, wie man richtig am Red Carpet posiert ... Daumen nach unten!

Diashow: Emmys 2017: Die Flop-Looks

Sarah Hyland ("Modern Family")

Sofia Vergara ("Modern Family")

Ariel Winter ("Modern Family")

Heidi Klum

Anna Chlumsky

Reese Witherspoon

Jane Krakowski ("Unbreakable Kimmy Schmidt", "Ally McBeal")

Ellie Kemper ("Unbreakable Kimmy Schmidt")

Elisabeth Moss ("Mad Men")