Dua Lipa

Brit Awards

Dua Lipa im Straps-Look

Dua Lipa räumte bei den Brit Awards ab, modisch setzte sie Brit Chic von Vivienne Westwood.

Vor 4.000 Zuschauern wurden am Dienstag in London die Brit Awards verliehen - ohne Masken, ohne Abstand, dafür mit umfassenden Corona-Tests. Popsängerin Dua Lipa wurde als beste britische Künstlerin und für das Album des Jahres ("Future Nostalgia") ausgezeichnet. Die Londonerin war damit die Gewinnerin des Abends. Der Triumph zeichnete sich schon im Vorfeld ab, schließlich räumte die Popsängerin schon bei dem Grammy Awards ab. Für den sicheren Triumph setzte sie modisch auf einen very british Look von Vivienne Westwood. Diese schneiderte ihr ein "Best of" ihres Schaffens auf den Leib: Ein punky Corsagen-Minidress mit Schleppe und hervorblitzenden Strapsen. Sexy? Absolut! Doch ihre modische Partnerschaften mit Italo-Labels wie Versace und Valentino lieferten uns in den vergangenen Monaten bessere Red-Carpet-Momente. Vielleicht ist es auch nur die Marie-Antoinette-Frisur, die hier den den Chic nach vorne überkippen lässt. 

© Getty Images
Dua Lipa
× Dua Lipa
 

© Getty
Dua Lipa
× Dua Lipa

© Getty
Brit Dua
× Brit Dua

 

Duas Message an Boris Johnson

Für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie hatten 2.500 Frontarbeiter kostenlose Eintrittskarten bekommen. Dua Lipa, die ihren vierten und fünften Brit Award einheimste, würdigte sie in ihrer Dankesrede. "Es ist schön, dass wir für sie klatschen, aber wir müssen sie auch bezahlen", sagte die 25-Jährige und richtete ihre Forderung unter großem Applaus an den britischen Premierminister Boris Johnson. "Wir sollten Boris eine Botschaft schicken, dass wir alle eine faire Bezahlung unserer Frontkräfte unterstützen."

Taylor Swift als Highlight

Auch Taylor Swift dankte den Helfern. Die Amerikanerin, die in den Vorjahren durch Abwesenheit geglänzt hatte, war überraschend nach London gekommen, um den Ehrenpreis entgegenzunehmen, den vor ihr nur David Bowie, Elton John und Robbie Williams bekommen hatten. In einer langen Dankesrede sprach sie über Widerstand, Erwartungsdruck und Anfeindungen. "Davon dürft ihr euch nicht kaputtmachen lassen, ihr müsst es als Antrieb nutzen", sagte Swift. "Ihr habt das Recht, ihnen das Gegenteil zu beweisen." In den Genuss einer Musikperformance der "Shake It Off"-Sängerin kamen ihre Fans am Dienstag nicht, dafür brachte sie den Red Carpet in einem bauchfreien Zweiteiler von Miu Miu zum Glänzen. Unser modisches Highlight des Abends.

© Getty Images
Taylor Swift
× Taylor Swift