Drew Barrymore

MA 48-Look

Drew Barrymore in einem ‚Müll-Kleid‘

Das Designerkleid erinnert uns an die österreichische Müllabfuhr.

In Hollywood trafen sich Celebrities, um das 50-jährige Jubiläum der Makeup-Marke Covergirl zu feiern. Drew Barrymore ist neben Taylor Swift und Ellen DeGeneres Testimonial für Covergirl.
Die Schauspielerin ist schon sehr lange im Show-Business um zu wissen, was auf dem roten Teppich tragbar ist und was nicht. Ihr Jil Sander Kleid erinnert an einen Müllsack in der Farbe der österreichischen Müllabfuhr. Diese Kreation von 'Kleid'  trägt auf und betont gleich Null Drews Figur. Obwohl knallige Farben jetzt top angesagt sind ist es einfach too much und somit ein riesen Flop.

Diashow: Modedisaster an Drew Barrymore

Autsch! Das tut in den Augen weh. Drew Barrymore mit einem 'Sack-Kleid' in knall-orange

Eine gute Figur macht diese Kleid wirklich nicht

Gruppenfoto für Covergirl

Das orange Kleid erinnert an eine Zuckerl-Verpackung

Beim Posen am roten Teppich

Dieses Abendkleid ist und bleibt ein Flop

Die Schauspielerin ist Testimonial für das Makekup-Label Covergirl

Ihre Tasche ist das Einzige was erträglich ist plus die roten Fingernägel

Die Schauspielerin ist Testimonial für das Maekup-Label Covergirl

Drew versteht sich prächtig mit der Sängerin Taylor Swift

Die Schauspielerin ist Testimonial für das Maekup-Label Covergirl

Spaß haben sie Alle zusammen

Das orange Kleid war einfach ein Flop und wir hoffen, dass die hübsche Drew das nächste Mal in einem schöneren Kleid zu sehen sein wird.