Kim Kardashian: DL 1961-Jeans

Mitmachen & gewinnen

Die VIP-Jeans aus New York

Teilen

DL 1961-Jeans verleihen dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette.

Komfort oder Style
Welche Frau kennt das nicht: man schlüpft in eine die Figur betonende Jeans, sieht sexy aus, aber von Wohlfühlen kann keine Rede sein: es kneift hier, es beult dort und man meint, man müsse die Hose ständig zurechtzupfen.

Konturiert und verschlankt dank 'four-way stretch' Faser
Auf dieses Problem scheint es nun eine Antwort zu geben: Die DL 1961-Jeans. Dank einer neuen Faser, die mit Hilfe der „Cross-Wave Technologie“ hergestellt wird, kann sich der Denim um 360 Grad mitbewegen, also in alle Richtungen, und sitzt wie eine maßgeschneiderte Hose. Diese sogenannte XFIT Lycra-Technologie bedeutet 90 Prozent weniger Druck an besonders beanspruchten Stellen wie den Knien, Innennähten und dem hinteren Bund.

DL 1961: Die Jeans der Stars

Für die Damen hält DL eine Vielzahl an Styles und Waschungen bereit: von Jeggings über Skinnies, von Ankle Pants über Boot Cuts bis zu Flares und Cargos; von super dunklen bis zu stark gebleichten Waschungen mit Destructions – alle Modelle gibt es mit unterschiedlichen Leibhöhen.

Bald wird es auch eine Herrenkollektion mit Straight Leg Modellen, Relaxed Fits und Boot Cuts geben, ebenfalls in einer großen Vielfalt von Waschungen.

Design-Details sind u.a. gebürstete Materialen, Leder-Patches am Bund mit dem DL 1961 Logo sowie ein kleines, aber erkennbares „DL“, eingestickt auf der hinteren rechten Tasche.

DL 1961 wurde im Sommer 2008 in New York lanciert – eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

Die vielseitigen Styles repräsentieren moderne Updates von klassischen Designs. Selbst sehr figurbetonte Schnitte vermitteln nicht das Gefühl der Enge, wie das z.B. bei einer Super Skinny der Fall ist.

Tatsächlich gilt dies für alle DL 1961 Premium Jeans Modelle, und jede Frau sollte einmal den Fit ausprobieren, dabei den unvergleichlichen Komfort spüren und sehen, wie schlank diese Jeans wirklich macht.

DL 1961 Premium Denim ist in gehobenen Kaufhäusern...

...sowie im Einzelhandel (Fachgeschäfte und Boutiquen) erhältlich. Der Pries liegt zwischen 169 Euro und 199 Euro.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

Modell 'GRACE twilight'

Kim Kardashian liebt die neue Jeans-Sensation.

Kein Formverlust oder Ausbeulen
Bei dem Jeans-Liebling der VIPs sind ein Ausbeulen, ein Baggy-Look oder Formverlust kein Thema mehr, selbst nach wiederholtem Tragen und Waschen. "Sobald eine Frau das „Blaue Wunder“ von DL 1961 Premium Denim erlebt, wird sie – und da sind wir sicher! – sich sexier und selbstbewusster denn je fühlen und dabei eine Menge Komplimente bekommen“ sagt Ruud Bittink, Sales Manager Deutschland und Benelux.

Liebling der VIPs
Zahlreiche Stars schwören auf das Denim Wunder aus New York, so u.a. Halle Berry, Rihanna, Miley Cirus, Eva Mendes, Mena Suvari oder Katherine Heigl. Das neuste 'Opfer', das dieser Denim Revolution restlos verfallen ist, ist Kim Kardashian. Die rassige amerikanische Schauspielerin liebt ihre DL 1961, weil sie – wie sie sagt - ihre weiblichen Kurven unterstreicht und sie noch sexier aussehen lässt.

DL 1961 Premium Denim ist in gehobenen Kaufhäusern sowie im ausgewählten Einzelhandel (Fachgeschäfte und Boutiquen) erhältlich. Der VK liegt zwischen 169 und 199 Euro.

madonna24-Gewinnspiel
Kein Ausbeulen, kein Kneifen. Gewinnen Sie eine von zwei DL 1961-Jeans, Modell 'GRACE twilight' in Größe 28!

DL 1961: Die VIP-Jeans aus New York
© Hersteller

...leider schon beendet!

www.dl1961.com

DL 1961: Die Jeans der Stars

Für die Damen hält DL eine Vielzahl an Styles und Waschungen bereit: von Jeggings über Skinnies, von Ankle Pants über Boot Cuts bis zu Flares und Cargos; von super dunklen bis zu stark gebleichten Waschungen mit Destructions – alle Modelle gibt es mit unterschiedlichen Leibhöhen.

Bald wird es auch eine Herrenkollektion mit Straight Leg Modellen, Relaxed Fits und Boot Cuts geben, ebenfalls in einer großen Vielfalt von Waschungen.

Design-Details sind u.a. gebürstete Materialen, Leder-Patches am Bund mit dem DL 1961 Logo sowie ein kleines, aber erkennbares „DL“, eingestickt auf der hinteren rechten Tasche.

DL 1961 wurde im Sommer 2008 in New York lanciert – eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

Die vielseitigen Styles repräsentieren moderne Updates von klassischen Designs. Selbst sehr figurbetonte Schnitte vermitteln nicht das Gefühl der Enge, wie das z.B. bei einer Super Skinny der Fall ist.

Tatsächlich gilt dies für alle DL 1961 Premium Jeans Modelle, und jede Frau sollte einmal den Fit ausprobieren, dabei den unvergleichlichen Komfort spüren und sehen, wie schlank diese Jeans wirklich macht.

DL 1961 Premium Denim ist in gehobenen Kaufhäusern...

...sowie im Einzelhandel (Fachgeschäfte und Boutiquen) erhältlich. Der Pries liegt zwischen 169 Euro und 199 Euro.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

DL 1961 ist eine Jeans, die dem Körper eine fantastische, schmale Silhouette verleiht, indem sie ihn dank der „four-way stretch“ Faser konturiert und verschlankt.

Modell 'GRACE twilight'

Kim Kardashian liebt die neue Jeans-Sensation.

Vier fabelhafte Jeans-Looks

Kultig. PRPS-Denim, 399 Euro unter www.madonna24.at

Juicy Couture-Armspange, 148 Euro. www. br-fashion.com

Tally Weijl-Mantel, 49,95 Euro. www.tallyweijl.com

Shoetation-Boots, 169 Euro. www.shoetation.com

Schlagseite. Diesel-Jeans, 210 Euro. www.diesel.com

Fell-Weste von Marc Cain um 999 Euro. www.marc-cain.at

Top von H&M, 34,95 Euro. www.hm.com

Booties von Prada, 695 Euro. www.prada.at

Marlene. Softe Jeans von Monsoon, 70 Euro. www.monsoon.co.uk

Schluppenbluse von Mango, 69,90 Euro. www.mango.com

Ferré-Heels, 440 Euro. www.gianfrancoferre.it

Schultertasche von Errelleventidue, 449 Euro unter www.madonna24.at

Hauteng. Jeans-Leggings von Apart um 37,90 Euro unter www.madonna24.at

Gesteppte Biker-Lederjacke von Burberry, 1.695 Euro. www.burberry.de

Louis Vuitton-Speedy, 1.650 Euro. www.louisvuitton.com

Dolce & Gabbana-Pumps, Preis auf Anfrage. www.dolcegabbana.com

Blaues Wunder: Jeans

Streifen lieben Print. Die 20-jährige Katharina posiert in einer Röhrenjeans in hipper Moonwashed-Optik von Dr. Denim bei Turek, 54,90 Euro. Bedrucktes Tank Top mit Schleife von Guess by Marciano um 89 Euro. Darüber ein gestreifter Blazer von Monsoon um 99 Euro.

Styler. Der 20-jährige Lukas in einer D&G-Jeans bei District 1 um 229 Euro. Ledergürtel mit Schnalle von Diesel bei Turek, 59,90 Euro. Grauer Sisley-Pullover, 27,45 Euro. Extravagante Schnürer von Joop! bei Stiefelkönig, 229,95 Euro.



Katharina (hinten) zeigt ihre langen Beine in einer hoch taillierten Jeans-Shorts von Mango, 39,90 Euro. Miedergürtel von Patrizia Pepe, 159 Euro. Zebra-T-Shirt von Philipp Plein, 298 Euro. Alexander McQueen-Jacke bei District 1, 459 Euro. Alisha-Peeptoes bei Humanic, 110 Euro. Pandora-Silberarmreifen.

Smart. Martin M. zeigt seinen trainierten Body in einer engen Nudie-Jeans um 139,90 Euro, dazu ein offenes Karohemd von Diesel um 89,90 Euro, beides bei Turek. Ledergürtel mit Schnalle von Diesel um 79,90 Euro. New One-Lederarmband.



Sandra (hinten) in einer Pepe Jeans-Röhrenjeans, 119,90 Euro. Paillettentop von Steffen Schraut bei BR-Fashion, 99,90 Euro. Strickweste, 29,90 Euro, und Lederjacke, 80 Euro, beides von Vero Moda. Patrizia Pepe-Heels, 255 Euro. World of Accessoires-Kette. Mango-Armreif.

Biker Girl. Wienerin Sandra in einer hellgrauen Stretchjeans mit Abnähern von Patrizia Pepe um 190 Euro. We are Replay-Shirt um 130 Euro. Schmaler Nietengürtel von C&A, 6,90 Euro. Darüber eine softe Jacke mit Zipps von Sportalm bei Hämmerle um 299 Euro. Münzarmband von Fossil. Andere Armbänder von New One.

Schwarz liebt Glamour. Die Kärntnerin Melissa zeigte sich als Profi vor der Kamera in einer funkelnden Jeggings von Citizens of Humanity bei District 1 um 230 Euro. Besticktes Seidentop mit Rüschen von Eyed Doll um 324 Euro und Pailletten-Clutch von Angel Jackson um 250 Euro, beides bei Priority Concept Store. XL-Ring von Accessorize.

Doppelt cool. Martin E. in einer Diesel-Jeans in Destroyed-Optik um 160 Euro. Blauer Gürtel von Fisher’s, 235 Euro. Bedrucktes T-Shirt von Jack&Jones, 14,95 Euro. Deichmann-Schnürschuhe um 69,90 Euro. Breites Lederarmband von Fossil.



Melissa trägt eine gekrempelte Desigual-Jeans um 99 Euro und ein gestreiftes Lagenshirt von Maison Scotch um 59,90 Euro, beides bei Bernhart. Darüber eine Pailletten-Jacke von Marc by Marc Jacobs bei District 1 um 579 Euro. Nietengürtel bei Turek um 69,90 Euro. Plateau-Pumps von YSL bei Steffl 6th Floor, 579 Euro. Armreif von Patrizia Pepe.

Sandra Szabo trägt eine Krempel-Jeans um 19 Euro und einen Gürtel in Cognac um 6,90 Euro, beides von C&A. Dazu ein Seidentop von Mango um 49,90 Euro. Clogs von Vic bei Stiefelkönig, 189,95 Euro. Kette von Nomination. Armschmuck von New One.

Sportstudent Martin Migschitz in einer grauen Jeans von Pepe Jeans bei Turek, 99,90 Euro. Beschichteter Blazer in Silber von Drykorn bei District 1, 499 Euro. Gürtel von Jack&Jones, 29,90 Euro. Moma-Stiefeletten bei Steffl 6th Floor um 320 Euro.

Beauty Melissa Friedl setzt eine Jeans von LeRock bei Fisher’s, 299 Euro, in Szene. Gürtel von Bernhart, 39,90 Euro. Weißes Shirt von Mango, 29,90 Euro. Jacke von Monsoon, 305 Euro. Deichmann-Peep-toes, 24,90 Euro. Kette von Accessorize.

Martin Eibinger überzeugt in einer Used-Jeans von Scotch&Soda bei Bernhart, 119,90 Euro. Bedrucktes T-Shirt um 19,95 Euro und Gürtel um 16,95 Euro, beides von Jack&Jones. Joop!-Schuhe bei Stiefelkönig, 235 Euro. Fossil-Armband.

Katharina Jambrich in Guess by Marciano-Jeans, 285 Euro. Vero Moda-Jeansbluse, 29,90 Euro. Turek-Schal, 19,90 Euro. Patrizia Pepe-Gürtel, 135 Euro. Miss Sixty-Heels bei Stiefelkönig, 129,90 Euro. Lange Pandora-Kette. Kurze Accessorize-Kette.

Model-Kandidat Lukas Doppler in einer Used-Jeans von Jack&Jones, 89,95 Euro. Superdry-Gürtel bei Turek, 39,90 Euro. Philipp Plein-Shirt, 198,90 Euro. Braune Lederboots von Cassida bei Steffl 6th Floor, 149,95 Euro. Armband von Fossil.

Trendfarbe Denim-Blau

Lässige Boyfriend-Jeans werden jetzt hochgekrempelt und zu schmalen Oberteilen getragen. Mit Patchwork von Ann Christine um 39,95 Euro. www.ann-christine.net

Die It-Bag mit kobaltblauen Streifen passt perfekt zu unserer Lieblings-Jeans. In Canvas von Prada um 820 Euro. www.prada.at

Sonnenbrille im trendy Retro-Look von Prada, Preis auf Anfrage. www.prada.at.

Riemchen-Wedges mit Bast von Louis Vuitton um 400 Euro. www.louisvuitton.com

Bedrucktes Shirt im Marine-Look als schickes Statement. Oversized von Mango um 29,90 Euro. www.mango.com

Baumwollschal mit Polka Dots von Accessorize um 25 Euro. www.accessorize.com

Bootcut-Jeans feiern im Frühling ein Comeback. Von Gold Sign um 299 Euro unter www.madonna24.at.

Die smarte Alternative zum Jeansmini sind coole Shorts mit Krempe. Hot: hoch tailliert wie von Mango um 39,90 Euro. www.mango.com

Taillierter Denim-Overall in heller Used-Optik von French Connection um 108,20 Euro. www.french-connection.com

Jeansjacke mit Stehkragen von Pepe Jeans um 140 Euro. www.pepejeans.com

Sexy Blaumänner: Jeans Deluxe

Cooler Remix. Bedrucktes T-Shirt von Patrizia Pepe um 143 Euro. Darüber Spitzen-Bluse von H&M um 29,90 Euro. Blazer in Metallic-Optik von Airfield bei Hämmerle um 429 Euro. Stretch-Jeans mit Nieten „Hannah Heart“ von Siwi bei Fisher's um 323 Euro. Stiefeletten von Bronx bei Humanic um 140 Euro. Fingerlose Handschuhe von Patrizia Pepe um 137 Euro. Schmuck von Nomination.

Mehr Drama bitte. Transparente Bluse mit raffinierten Cut-out-
Details von Guess by Marciano um 158 Euro. Jacke mit Pailletten von French Connection bei BR-Fashion um 219 Euro. Beschichtete Röhrenjeans von G-Star bei Hämmerle um 119 Euro. Python-Clutch von Michael Kors um 215 Euro, Ankle Boots mit Strass von Cesare Paciotti um 660 Euro, beides bei The 6th Floor. Schmuck von House of Harlow bei Priority Concept Store.

Rock me now. Graue Jeans in Destroyed-Optik von Only bei Vero Moda um 49,95 Euro. Bedrucktes Shirt in Kakigrün von EDC bei Hämmerle um 49,90 Euro. Bestickte Strickweste mit Metallic-Akzenten von Stefanel um 230 Euro. Blazer von M.Minimum bei Turek um 79,90 Euro. Overknee-Stiefel mit Zipps von Alisha bei Humanic um 180 Euro. Schwarzer Perlenschmuck von
Ti Sento.

Seventies Revival. Love, Peace & Unity versprüht das bestickte Shirt von Eye Doll bei Priority Concept Store, 144 Euro. Lederjacke von Arma um 439 Euro und Juicy Couture-Armreifen, beides bei BR-Fashion. Goldene Kurzjacke von Ballantyne um 118 Euro. Mehrreihiger Gürtel von Longchamp bei Steffl Accessoires um 135 Euro. Vic Matie-Stiefeletten bei The 6th Floor, 330 Euro. Strick-Stulpen von Kunert, 8 Euro. Stoffhase mit Camou­flage-Muster von Easy Design bei Priority Concept Store, 190 Euro. Xenox-Ketten.

Manche treiben’s bunt. Schluppen-Bluse aus hauchzartem Chiffon von D&G bei Don Gil Donna um 229 Euro. Fell-Gilet von C&A um 14,90 Euro. Jeans mit Abnähern von Rockstar bei BR-Fashion um 349 Euro. Nieten-Gürtel von Accessorize, 23,90 Euro. Blauer Gürtel von C&A, 9,90 Euro. Rote Roeckl-Handschuhe bei Steffl Accessoires, 139 Euro. Flauschige Mütze von Oberwalder, 85,90 Euro. Korrektur-Brille in Cat-Eye-Optik von Prada, 177 Euro.

Be my Star. Tank Top mit Pailletten von Monsoon um 85 Euro. Uniform-Jacke von H&M um 19,90 Euro. Feder-Epauletten an den Schultern von Bijou Brigitte um je 12,90 Euro. Schal von C&A um 9,90 Euro. Jeans mit Löchern und Strass von Guess by Marciano um 329 Euro. Lange Leder-Handschuhe mit Perlen von Patrizia Pepe um 215 Euro. Fell-Stiefel von Kallisté bei The 6th Floor um 570 Euro.

Sergeant-Pepper-Style. Cape mit Brokat-Stickereien und Gold-Knöpfen von Monsoon um 185 Euro. Seiden-Bluse von Mango um 69,90 Euro. Darunter Shirt mit goldenen XL-Nieten von Michael Kors bei Don Gil Donna um 159 Euro. Röhrenjeans in Used-Optik von 7 For All Mankind bei BR-Fashion um 259 Euro. Fellschal von Oberwalder um 88 Euro. Runde Shades von D&G um 242 Euro. Kunert-Stulpen, 7 Euro. Pandora-Ringe.

Verwaschen. Modemutige mixen hautenge Jeans in Acid-Waschung mit ähnlich gemusterten Shirts. Stretchjeans von Dr. Denim bei Turek um 54,90 Euro. Top von Orwell bei Hämmerle um 169 Euro. Lammfell-Gilet von C&A um 99,90 Euro. Gürtel von Liebeskind bei Don Gil Donna, 79,90 Euro. Stiefel mit offener Cut-out-Ferse von United Nude, 460 Euro, Metallic-Clutch von Jimmy Choo, 779 Euro, beides bei The 6th Floor. Achat-Schmuck von Bijou Brigitte.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo