AMA

American Music Awards

Die wenigen guten Looks des Abends

Eine modische Katastrophe folgte der nächsten. Stilvolle Looks waren Mangelware. Aber wir haben sie!

Am Sonntagabend wurden die alljährlichen American Music Awards in Los Angeles verliehen. Für die Künstler eine ganz besondere Auszeichnung, da die Gewinner weder von einer selbsternannten Fachjury noch an den Verkaufszahlen ermittelt werden. Was zählt sind einzig allein die Stimmen der Fans. Sie voten vorab online für ihren Liebling der einzelnen Kategorien. Dieses Jahr waren die meisten A-Promis und Gewinner, wie Taylor Swift oder Rihanna scheinbar verhindert oder zogen es vor mit Abwesenheit zu glänzen. Den warteten Fans und Fotografen präsentierten sich vor allem zahlreiche C-Promis. Und das noch dazu in einem fragwürdigen Trash-Outfit. Aber auch Stars wie Kylie Jenner oder Gigi Hadid schlossen sich dem vermeintlichen "Motto des Abends" an.

Wenige Highlights
Glücklicherweise gab es aber auch noch einige Wenige, die dem Abend etwas Glamour verliehen. Carrie Underwood, Selena Gomez oder auch Demi Lovato gehörten zu denen, die ihre Fans mit einem stilvollen Look würdigten. Sehen Sie hier die besten Outfits des Abends!

Diashow: Die wenigen guten Looks des Abends

Die wenigen guten Looks des Abends

×