Die Tops & Flops der BET-Awards

Sommer-Red Carpet Looks

Die Tops & Flops der BET-Awards

 Stars aus der HipHop-Branche zeigten sich in sexy Kleidern – andere sorgten für weniger ansehnliche Auftritte.

Von Nicki Minaj, über Erykah Badu,Eve, Ashanti und Ciara – alle berühmten Stars der HipHop & RnB-Szene versammelten sich am Wochenende im Nokia Theatre L.A. in Kalifornien. Eine ideale Gelegenheit die ersten Sommer-Outfits am roten Teppich auszuführen, doch einige Damen haben das Thema eindeutig verfehlt.

Während Bridget Kelly sich in einer Traumrobe in warmem sonnengelb zeigte, machte Model Amber Rose vor, wie daneben eine schwarz-gelb Kombi aussehen kann. Die frischgebackene Mutter ist derzeit noch dabei ihre Babypfunde zu verlieren. In einem engen Minikleid mit ausgestelltem Rock, wirkten die neu gewonnen Kurven leider alles andere als schmeichelhaft. Das Outfit erinnerte eher an eine Hummel. Maragret Avery wollte etwas Glamour auf den roten Teppich bringen und wählte passend dazu eine rote Federstola, die leider eher zu Fasching, als zu den BET-Awards gepasst hätte. Doch das war nicht ihr einziger Mode-Fauxpas: zu offenen Peeptoes trug sie transparente, schwarze Strumpfhosen. No-Go!

Diashow: Red Carpet BET-Awards 2013

Red Carpet BET-Awards 2013

×