Die Looks von den VMAs 2013

Red Carpet

Die Looks von den VMAs 2013

 Schrille, aber auch extrem glamouröse Looks gab es bei den heurigen Video Music Awards zu sehen.

Diven der Nacht
Während die einen Stars der internationalen Musikszene sich freuten in extravagante Roben zu schlüpfen, zeigten sich andere wie gewohnt schrill und auffällig bei den Video Music Awards in New York. Für Hingucker sorgten Sängerin Selena Gomez in einer dunkelblauen, außergewöhnlichen Robe mit tiefem Beinschlitz. Unter dem Kleid verbarg sich ein sexy Bustier aus Spitze. Rita Ora zog alle Blicke in einer Robe mit langer Feder-Schleppe von Alexandre Vathier auf sich und auch R&B-Star Ciara zeigte sich von ihrer eleganten Seite in einem halbtransparenten, aufwendig bestickten Kleid von Givenchy Couture.

Ausgeflippt
Um WOW-Auftritte der etwas anderen Art bemühten sich hingegen Stars wie Miley Cyrus in einem Vintage-Outfit von Dolce & Gabbana und Model Erin Wasson, die in dem wohl auffälligsten Kleid erschien, denn es war komplett durchsichtig.

Für ihre Verhältnisse zurückhaltend und elegant zeigte sich auch Sängerin Lady Gaga – die Ära der Fleischkostüme scheint endgültig passé zu sein, denn sie erschien in einer schwarzen Robe von Prabal Gurung in Latex-Optik und mit langen schwarzen Haaren und kaum Make Up.

Diashow: VMAs 2013: Die Looks vom Red Carpet

Selena Gomez

Ciara

Rita Ora

Miley Cyrus

Coco Rocha

Nicole Polizzi; Snooki

Erin Wasson

Lady Gaga

Miley Cyrus

Miley Cyrus

Katy Perry

Jennifer Hudson

Lil Kim

Holland Roden

Chanel Iman

Selena Gomez

Lady Gaga