Die Flop-Looks der Oscars 2017

Mode-Verlierer

Die Flop-Looks der Oscars 2017

Was für eine Nacht! Von Sonntag auf Montag wurden in Los Angeles die 89. Academy Awards, besser bekannt als Oscars, vergeben. Wie schon vorhergesagt, war der Film „La La Land“ der große Abräumer des Abends und Hauptdarstellerin Emma Stone war in Givenchy Couture auf dem roten Teppich ein absoluter Hingucker. Bei dem wichtigsten Preis in der Filmbranche konnten aber nicht alle Stars mit ihrer Kleiderwahl überzeugen.

Modische Fehlgriffe

Klar, haben die Stars alle Stylisten, die sie für Veranstaltungen wie die Oscars einkleiden. Doch muss man sich bei der Kleiderwahl mancher Promis schon fragen, ob diese ihren Job verfehlt haben. Was hat sich zum Beispiel Dakota Johnsons Stylistin gedacht? Denn die schöne „Fifty Shades of Grey“-Schauspielerin sah in einem zu langem, mit Sitzfalten und skurriler Schürze ausgestattetem, Kleid von Gucci leider aus wie die Oscars-Statue selbst. Auch Ginnifer Goodwin schmeichelte das hochgeschlossene rote Spitzenkleid von Zuhair Murad leider gar nicht, sondern ließ sie eher unförmig aussehen. Wir haben die Flop-Looks der gestrigen Oscar-Verleihung für Sie zusammengetragen.

Diashow Oscars 2017: Flop-Looks

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

Flop-Looks Oscars 2017

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden