stars

Star Style

Die 5 Style-Tricks der Helene Fischer

Die Schlager-Göttin weiß, wie man einen modischen Auftritt hinlegt. 

Nach sechs Monaten Pause („Ich habe es genossen, ein ganz normales Leben zu führen“) meldet sich Helene mehr als lautstark zurück. Alleine die Wiener Stadthalle ist zwischen 13. und 18. Februar 2018 unglaubliche fünf Mal für Helene gebucht. Tausende Fans werden die 32-Jährige in ihren spektakulären Bühnenoutfits bewundern können. Denn eines steht fest: Die Fischer schafft es ihr Publikum nicht nur musiaklisch zu begeistern, sondern sorgt auch modisch für frischen Wind in der Schlager-Szene. 

Was Helenes Chic ausmacht? Wir wissen es:

Helene Fischer - ihre Style-Tricks

Ein bisschen Glam darf sein! Helene Fischer weiß, wie man Glitzer gezielt einsetzt. Metallic-Effekte, ein schimmernder Akzent oder schlichte Fassons mit aufregenden Texturen sind es, die ihren Diva-Look so einzigartig machen.

Immer dem Anlass entsprechend: Helene Fischer wählt zu jedem Anlass das richtige Outfit. Bei Auftritten im traditionellen Rahmen ein zünftiges Dirndl, auf der Bühne schillernde Kostüme und mondäne Roben am Red Carpet.

Asymmetrie ist Trumpf! Helene Fischer liebt klare Linien und eine schnörkellose Silhouette. Für den nötigen Twist sorgen asymmetrische Cut-Outs.

Die Schlager-Queen weiß ihre Vorzüge perfekt in Szene zu setzen. Der flache Bauch und die definierten Oberarme werden betont, ohne dass es billig wirkt.Top!

Monochrome Looks und der Mininmal Chic sind Helenes Spezialität. Sie hält ihre Outfits zumeist in einer Farbe - das wirkt edel und avantgardistisch. Rüschen und Blümchenmuster sind nicht in ihrer Garderobe vertreten.

Sexy, stylish, superschön
Helene Fischer liebt avantgardistischen Glamour: Starke Schnitte, monochrome Farbgebung und metallische Akzente -  auf diese Style-Rezeptur setzt sie zur Zeit besonders gerne. Weiße, lange Kleider mit Pagodenschultern und Metall-Gürtel in der Taille - diese trägt sie besonders gerne. Eine gekonnte Mischung aus zeitgenössicher Eleganz, Extravaganz und Sex-Appeal. Gold, Nude, Rot und Schwarz - diese Farben sind in Helene Fischers Garderobe stark vertreten. Raffinierte Weiblichkeit in Perfektion!

Helene Fischer: 30 Top-Looks

OE24 Logo