DAS war der Trendlook bei den Grammys

Deep V-Neck

DAS war der Trendlook bei den Grammys

Ausschnitte bis zum Bauchnabel: Bei den Grammy Awards dominierte das tiefe Dekolleté. 

Die diesjährigen Grammy Awards in Los Angeles werden als De­kolle­té-Event in die Geschichte eingehen. Die Damen ließen am roten Teppich tiefer blicken als sonst. Heidi Klum, Priyaka Chopra, Chrissy Teigen und viele andere setzten auf einen Deep V-Neck im Stile der Seventies. Im Kontrast dazu setzte Ariana Grande auf viel Stoff und kam im XXL-Taftkleid von Zac Posen. 100% Cinderella-Faktor am Red Carpet!

Diashow: Grammy Award - Red Carpet

Grammy Award - Red Carpet

×

    Lizzo und Billie Eilish räumen ab

    Die Grammys wurden am Sonntag in 84 Kategorien vergeben. Die meisten Auszeichnungen wurden bereits vor der eigentlichen Zeremonie bekanntgegeben. So gewann Lizzo - himmlich in einem weißen Glamour-Look - im Vorfeld des Abends zwei Grammys und dann zum Beginn der Gala zunächst die Auszeichnung für die beste Pop-Solo-Darbietung. Die US-Popsängerin Billie Eilish hat abgeräumt und die Preise in allen vier Hauptkategorien gewonnen. Die erst 18-jährige Musikerin wurde mit den Grammys für das beste Album, die beste Aufnahme, den besten Song und als beste Newcomerin des Jahres geehrt. Ihr Gucci-Look sicherte ihr auch die Style-Trophäe in der Kategorie "Coolness"!