Conchita auf Kuschelkurs mit der Front-Row

Neuer Look in Paris

Conchita auf Kuschelkurs mit der Front-Row

Nach ihrem Laufsteg-Debüt in der letzten Saison, sieht man Wurst wieder bei Gaultier.

Dass Conchita bereits einige Fans in der Modewelt hat, ist seit ihrer Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld und dem Laufsteg-Debüt für Jean Paul Gaultier mehr als klar. Und auch diese Saison sieht man sie am Laufsteg von Gaultier – diesmal jedoch nicht als Model sondern als Gast. So mischte sich unsere Austro-Sensation unter die etlichen Stargäste und begutachtete bequem aus der Front-Row die neueste Kollektion des Designers.

Neuer Look.
„Less ist more“ scheint Conchitas neues Credo zu sein: Die weite High-Waist Hose, eine weiße Bluse und dazu die perfekt kombinierte schwarze Jacke, welche sie bloß auf den Schultern trägt. Auf Accessoires verzichtete die Song Contest Siegerin fast zur Gänze, abgesehen von Ringen und einer silbernen Box-Clutch. Neben ihrem eleganten Outfit fällt noch etwas auf – Conchita  trägt eine neue Frisur. Seit den Golden Globes ist der Long Bob mal wieder die Trendfrisur der Stunde und auch unsere Conchita scheint dies so zu sehen. Nachdem man sie bereits weltweit als bärtige Kim Kardashian bezeichnete, erinnert sie mit ihrem neuen Look mehr an Victoria Beckham. Auch den seriösen Blick und die nach unten gezogenen Mundwinkel dürfte sich Wurst von Beckham abgeschaut haben.

Diashow: Conchita erobert Paris

Conchita erobert Paris

×

    „Hochzeit“.
    Gaultier stellte bei dieser Show erneut sein modisches Können unter Beweis. Viele Blazer, Smoking Jacken und auch an Tüll hat der Designer nicht gespart. Für diese Haute-Couture Kollektion widmete er sich dem Thema „Hochzeit“. Farblich hielt sich Gaultier hauptsächlich im schwarz/weiß-Bereich auf, fügte aber auch passend das ein oder andere schrille Outfit hinzu.

    Diashow: Jean Paul Gaultier: Paris Fashion Week - Haute Couture S/S 2015

    Jean Paul Gaultier: Paris Fashion Week - Haute Couture S/S 2015

    ×