Cara & Poppy: Dunkle Farben zur Hochzeit

In Trauer?

Cara & Poppy: Dunkle Farben zur Hochzeit

Chloe, wer? Weil nicht permanent im Rampenlicht, ist die ältere Schwester der beiden berühmten Delevingnes kaum bekannt. Am Wochenende heiratete sie den  Immobilienmakler Ed Grant.

Aller guten Dinge sind zwei?
Bereits zum zweiten Mal trat Chloe Delevingne vor den Traualtar: diesmal in einem schlichten weißen Kleid mit eigenwilliger Fell-Jacke - diesmal hoffentlich für die Ewigkeit. Als Brautjungfern standen ihr ihre beiden berühmten Schwestern Poppy (27) und Cara (21) zur Seite. Die beiden Models präsentierten sich der Öffentlichkeit ungewohnt elegant, schienen jedoch den Anlass ihres Auftretens etwas missverstanden zu haben: beide Stars trugen (wie in Trauer) dunkle Farben.

Cara hatte sich für ein schwarzes knielanges Etuikleid entschieden, das sie mit einem camel-farbigen Boyfriend-Coat und weiß-schwarzer Clutch aufpeppte. Poppy erschien dazu passend in einem langen dunkelblauen Kleid mit weißen Gürtel-Highlights, zu dem sie ein langärmeliges Jäckchen trug. Als Kontrast zur Blau-Weiß-Kombination hatte sich Poppy für knallig rote Lippen entschieden.

Wenn schon nicht der Hochzeit entsprechend gekleidet, waren sich die Schwestern zumindest ihrer (tragenden) Rolle bewusst: Vorbildlich halfen sie der Braut mit der Schleppe und hielten sich dezent im Hintergrund.

Diashow: Cara & Poppy Delevingne bei Chloes Hochzeit

Cara & Poppy Delevingne bei Chloes Hochzeit

×