British Academy Film Awards 2018 - Red Carpet

Bis auf eine Dame…

"Black Carpet" bei den BAFTA-Awards

#metoo-Debatte: Auch in London trägt man aus Protest Schwarz.

Die 71. Verleihung der Britischen Filmpreise, auch BAFTA genannt, stand im Zeichen der "Time's Up"-Initiative. Fast alle geladenen Schauspielerinnen erschienen in schwarzer Kleidung - als Protest gegen sexuelle Übergriffe und ungleiche Bezahlung in der Filmindustrie. Männer trugen dazu passend "Time's Up"-Anstecker.

Modisch dominierte Eleganz und Zurückhaltung am roten Teppich: Angelina Jolie kam in einer Robe von Ralph and Russo, Salma Hayek in Gucci und Jennifer Lawrence in Dior.

Diashow: BAFTA 2018: Die Looks

Cressida Bonas

Angelina Jolie

Margot Robbie

Jennifer Lawrence

Emma Roberts

Lilly James

Rebecca Ferguson

Lupita Nyong'o

Kristin Scott Thomas

Herzogin Kate brach mit Dresscode

Die schwangere Herzogin Kate kam in einem dunkelgrünen Kleid zur Preisverleihung – und erntete dafür Kritik. Auf Twitter wurde das Outfit kontrovers diskutiert. Einige User verteidigten die Prinzessin: Angehörigen der Königlichen Familie seien politische Stellungnahmen untersagt, mit den schwarzen Accessoires hätte sie aber symbolisch ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht.

© Getty Images
Herzogin Kate
× Herzogin Kate