British Academy Film Awards 2018 - Red Carpet

Bis auf eine Dame…

"Black Carpet" bei den BAFTA-Awards

#metoo-Debatte: Auch in London trägt man aus Protest Schwarz.

Die 71. Verleihung der Britischen Filmpreise, auch BAFTA genannt, stand im Zeichen der "Time's Up"-Initiative. Fast alle geladenen Schauspielerinnen erschienen in schwarzer Kleidung - als Protest gegen sexuelle Übergriffe und ungleiche Bezahlung in der Filmindustrie. Männer trugen dazu passend "Time's Up"-Anstecker.

Modisch dominierte Eleganz und Zurückhaltung am roten Teppich: Angelina Jolie kam in einer Robe von Ralph and Russo, Salma Hayek in Gucci und Jennifer Lawrence in Dior.

Diashow: BAFTA 2018: Die Looks

BAFTA 2018: Die Looks

×

    Herzogin Kate brach mit Dresscode

    Die schwangere Herzogin Kate kam in einem dunkelgrünen Kleid zur Preisverleihung – und erntete dafür Kritik. Auf Twitter wurde das Outfit kontrovers diskutiert. Einige User verteidigten die Prinzessin: Angehörigen der Königlichen Familie seien politische Stellungnahmen untersagt, mit den schwarzen Accessoires hätte sie aber symbolisch ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht.

    © Getty Images
    Herzogin Kate
    × Herzogin Kate