21. Mai 2013 12:14
Rolling Stone Party
Alessandra Ambrosio absolut nicht rockig!
Das Model gewährte sich einen Fashion-Fauxpas, als sie bei der Rolling Stone Party in Leder und Spitze erschien.
Alessandra Ambrosio absolut nicht rockig!
© Getty

Als eine der hübschesten Frauen weltweit, denkt man eigentlich, dass sie sogar in einem Kartoffelsack hinreißend aussieht. Montagabend zeigte Alessandra Ambrosio, dass dies nicht der Fall ist. Der Victoria’s Secret Engel schaffte es einfach nicht auf der Rolling Stone Party in New York zu glänzen.

Normalerweise ist das Model die Definition von Perfektion, zusammen mit purer Schönheit. Doch dieses Mal leistete sie sich einen Fashion- und Styling-Fehler: Die 32-Jährige trug ein schlecht kombiniertes Ensemble von einem wenig schmeichelhaften ledernen Rock und einem schwarzen, transparenten und hochgeschlossenen Oberteil mit hellen Spitzeneinsätzen. Das gesamte Outfit passte vorne und hinten einfach nicht zusammen! Zum Glück gewährte sie einen Blick auf ihre schönen, langen Beine. So war der Auftritt nicht komplett misslungen.

Sie selbst war von ihrem Outfit überzeugt: „Ich liebe meinen heutigen Look! Vielen lieben Dank mein Beauty-Team“, twitterte sie kurz vor der Party. Gut zu wissen, dass auch Supermodels bei ihrer Kleiderwahl mal ins Klo greifen können und nicht ganz so perfekt wie gewohnt aussehen!