11. November 2010 09:25
Mit Mega-Diashow!
Victoria's Secret Show: Auch sexy ohne Klum
Die Victoria's Secret-Engel verzauberten mit ihrer Show New York.
Victoria's Secret Show: Auch sexy ohne Klum
© EPA

Adriana Lima, Alessandra Ambrosio & Co.
Alle Jahre wieder beglücken uns die schönsten Dessous-Engel aller Herren Länder: Nun präsentierten Alessandra Ambrosio, Adriana Lima (trug den 2 Millionen teuren 'Bombshell Fantasy Bra'), Karolina Kurkova, Rosie Huntington-Whiteley & Co. im New Yorker Nachtclub 'Lexington Armory' die neueste Prickelwäsche von US-Kultlabel 'Victoria’s Secret' (der US-Sender CBS strahlt die Show am 30. November aus).

Julia statt Heidi
Zum ersten Mal seit 13 Jahren aber haben die "Engel" von 'Victoria's Secret' ihre Unterwäscheschau ohne Heidi Klum in New York gezeigt. Das deutsche Supermodel hatte Ende September angekündigt, die Flügel an den Nagel zu hängen. An ihrer Stelle führt jetzt ein neues himmlisches Wesen die Model-Riege an: Candice Swanepoel aus Südafrika avanciert schön langsam zum größten Star des kultigen Wäschelabels.



"Alles an der Victoria's-Secret-Schau ist einfach umwerfend", zitierte "Entertainment Tonight" Hotelerbin Paris Hilton, im Gegensatz zur schulterfreien Schwester Nicky diesmal hochgeschlossen. "Die Mädchen, die Wäsche, der Schmuck, die Musik - das ist einfach Spaß." Nur anfangs auch in rosa trat der diesjährige Showstar Katy Perry auf: Während ihres Showteils war sie komplett in lila gehüllt - aber auch nur mit etwas mehr Stoff bedeckt als die Modells.