13. September 2011 14:33
Rot zu Pink
Sarah Jessica Parker im schrillen Farbrausch
Sie macht ein weiteres Mode-No-Go zum Trend und trägt Pink zu knalligem Rot.
Sarah Jessica Parker im schrillen Farbrausch
© Photo Press Service, www.pps.at

Was sie trägt wird Trend, selbst wenn es noch so untragbar und ungewöhnlich aussieht. Die "Sex and the City"-Ikone Sarah Jessica Parker ist nicht nur mit ihren Looks in der Rolle als Carrie Bradshaw zum Mode-Vorbild geworden, sondern auch dank ihren mit Sorgfalt gewählten Outfits abseits des "Sex and the City"-Sets. Eines gelingt ihr immer: ihre Outfits werden genauestens unter die Lupe genommen und betratscht. Zur "Late Show with David Letterman" in New York erschien sie nun in einer äußerst schrillen Farbkombination.

Leuchtend
Was bisher als absolutes No-Go und Indiz für eine mögliche Geschmacksverwirrung galt, macht Sarah Jessica Parker zum Look der Stunde. Colour-Blocking auf ihre Art sieht nämlich so aus: pinke Hose zu roter Bluse, dazu weiße Pumps. Für viele von uns zu gewagt und disharmonisch – für Fashion-Victims mit Sicherheit der nächste Look zum Nachshoppen…