Oscars 2020: Best und Worst dressed

Glamour-Roben und Flop-Looks

Oscars 2020: Best und Worst dressed

Nicht alles, was glänzt, ist Style-Gold. Bei der hochkarätigsten Award-Show des Jahres wird immer wieder aufs Neue bewiesen, dass Geschmackssicherheit auch in den höchsten Budgetsphären nicht unbedingt gegeben sein muss. Auch heuer schossen so manche Modekreative über das Ziel hinaus und verpassten den VIPs Kleider zum Wegschauen. 

Aber beginnen wir bei den Highlights: Silberne Glamour-Styles mit Fokus auf klare Silhouetten gehörten zum Red-Carpet-Trend der diesjährigen Oscar-Verleihung. Besonders raffiniert bei Scarlet Johansson in Oscar de la Renta und Renée Zellweger in Armani Privé. Charlize Theron gab die dramatische Red-Carpet-Diva in einer Traumrobe von Dior Couture. Auch Natalie Portman entschied sich für eine Kreation von Diors Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri und machte ein feministisches Statement aus ihrem Look: Namen jener Regisseurinnen, die bei den Nominierungen den Kürzeren zogen, zierten ihr Cape. Schon jetzt eine Stilikone: Billie Eilish in einem lässigen Trademark-Look von Chanel. 

Diashow Oscars 2020: Best Dressed

Charlize Theron

In Dior Couture

Scarlett Johansson

In Oscar de la Renta

René Zellweger

In Armani Privé

Sigourney Weaver

In Dior Couture

Margot Robbie

In Chanel

Brie Larson

In Celine

Penelope Cruz

In Vinatge Chanel Couture

Natalie Portman

In Dior Couture

Sandra Oh

In Elie Saab

Léa Seydoux

In Louis Vuitton

Cynthia Erivo

In Versace

Rebel Wilson

In Jason Wu

Billie Eilish

In Chanel

Greta Gerwig

In Dior Couture

Geena Davis

In Romona Keveza

Florence Pugh

In Louis Vuitton

Lily Aldrige

In Ralph Lauren

Camila Morrone

Regina King

Margaret Qualley

Zazie Beetz

Idina Menzel

1 / 22

 

Video zum Thema Die Fashion-Highlights am Red Carpet
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Worst Dressed

Den Modevogel des Abends schoss Kristen Wiig ab: Ihr rotes Volant-Kleid von Valentino wurde online schnell zu einem Lasagne-Meme verarbeitet. Auf der Flop-Liste landete heuer auch Salma Hayek in einer uninspirierten Gucci-Robe und Rooney Mara in einem Spitzenalbtraum von Alexander McQueen. Ihren Stylisten sollte auch Blac Chyna feuern, der die ungeschriebenen Dresscode-Gesetze der Oscars missachtete: Sie zeigte eindeutig zu viel Bein und zu viel Dekolleté. Auch Model Molly Sims tappte in diese Flop-Falle: Leider nein!

Diashow Oscars 2020: Worst Dressed

Kristen Wiig

Aurora

Gal Gadot

In Givenchy Haute Couture

Blac Chyna

Salma Hayek

In Gucci

Lucy Boynton

Rooney Mara

In Alexander McQueen

Saoirse Ronan

In Gucci

Maya Rudolph

Molly Sims

1 / 10

 

Video zum Thema Bluse platzt bei Monae-Auftritt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum